1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Ungarische Nationalmannschaft: Rekorde, Erfolge, Trainer – alle Infos

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

FIFA World Cup, WM, Weltmeisterschaft, Fussball 2022 QUALIFYING ROUND
Roland Varga aus der ungarischen Nationalmannschaft © STUDIO FOTOGRAFICO BUZZI SRL / IMAGO

Die ungarische Fußball-Nationalmannschaft erreichte im Laufe ihrer langen Geschichte bisher zweimal die Endrunde bei Weltmeisterschaften.

Bern – Am 4. Juli 1954 trugen die deutsche und die ungarische Nationalmannschaft das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft aus. Das Spiel sollte als „Wunder von Bern“ in die Geschichte eingehen. Für die ungarische Elf war es allerdings wenig erfreulich, denn sie unterlag mit zwei zu drei Toren gegen die deutsche Nationalmannschaft. Damit ging eine Erfolgsserie des ungarischen Teams zu Ende, das zuvor über einen Zeitraum von vier Jahren in 31 Länderspielen hintereinander ungeschlagen war.

Bei der EM 2021 befindet sich Ungarn übrigens in einer Gruppe mit Deutschland.

Die ungarische Nationalmannschaft: Die Anfänge

Der im Jahr 1901 gegründete ungarische Fußballverbund MLSZ ist für die Organisation der Fußballnationalelf zuständig. Der MLSZ wurde 1907 FIFA-Mitglied und trat 1954 auch der UEFA bei. Am 12. Oktober 1902 absolvierte die ungarische Nationalmannschaft ihr erstes Länderspiel gegen Österreich. Das Spiel fand in Wien statt und ging 5:0 für Österreich aus.

Die ungarische Nationalmannschaft: Die Länderspielbilanz

Die Fußball-Länderspielbilanz Ungarns umfasst bislang 974 Begegnungen. Von diesen Spielen konnte die ungarische Nationalmannschaft mit 455 die deutliche Mehrheit gewinnen. Sie unterlag den gegnerischen Mannschaften insgesamt 309-mal und erreichte in 210 Spielen ein Unentschieden.

Die ungarische Nationalmannschaft: Die WM-Teilnahmen

Die Nationalelf des kleinen Landes erreichte neunmal die Endrunde von Fußballweltmeisterschaften. Das gelang dem Team in diesen Jahren:

Bei der WM 1984 erzielte die ungarische Nationalmannschaft einen historischen Rekord: Ihr gelang der höchste WM-Sieg aller Zeiten in Form eines 10:1 gegen die Mannschaft von El Salvador.

Seit 1986 konnte sich die ungarische Nationalelf nicht wieder für eine WM qualifizieren.

Die ungarische Nationalmannschaft: Die Teilnahmen an der Fußball-EM

Der ungarischen Nationalmannschaft gelang es im Verlauf der Geschichte dreimal, sich für die Endrunde einer Fußball-EM zu qualifizieren. Dabei erreichte sie diese Ergebnisse:

Die ungarische Fußball-Nationalelf hat sich auch für die EM 2021 qualifiziert. Für den Kader sind diese Spieler nominiert:

Tor:

Verteidigung:

Mittelfeld:

Angriff:

Die ungarische Nationalmannschaft: Erfolge bei Olympischen Spielen

Die ungarische Nationalmannschaft hat an zahlreichen Olympischen Spielen teilgenommen und erzielte dabei beachtliche Erfolge. Dabei handelt es sich um die folgenden Sportereignisse:

Die ungarische Nationalmannschaft: Rekorde der Spieler

Die meisten Tore in der Geschichte der ungarischen Nationalmannschaft haben die folgenden Spieler geschossen:

Diese Spieler führen die Rangliste der Teammitglieder mit den meisten Einsätzen an:

Die ungarische Nationalmannschaft: Die Trainer

Die ungarische Nationalmannschaft wurde von zahlreichen Trainern geführt, zu denen auch einige Ausländer gehören. Unter anderem waren diese Persönlichkeiten als Fußball-Trainer der ungarischen Nationalelf tätig:

Seit 2018 trainiert der Italiener Marco Rossi die ungarische Fußballnationalmannschaft und wird das Team auch in der EM 2021 führen.

Auch interessant

Kommentare