Sonntagsspiele der 2. Liga

Union verliert in Bochum - Dresden feiert klaren Derbysieg

+
Union muss Zuhause gegen Bochum eine bitte Pleite hinnehmen.

Im Kampf um den Aufstieg lässt Union Berlin wichtige Punkte liegen. Freude dagegen in Dresden: Dynamo siegt im sächsischen Derby klar. Die Lilien verlieren hingegen erneut.

Berlin/Dresden/Darmstadt - Union Berlin hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Die Hauptstädter verloren beim VfL Bochum am Sonntag mit 1:2 (1:1) und liegen nun drei Punkte hinter dem drittplatzierten 1. FC Nürnberg. Der Club hat zwei Zähler Rückstand auf Fortuna Düsseldorf, das nach dem 2:2 im Spitzenspiel bei Holstein Kiel weiter einen Punkt hinter dem Tabellenführer aus dem Norden bleibt. 

Im Kampf um den Klassenverbleib feierte Dynamo Dresden beim 4:0 (2:0) gegen Erzgebirge Aue einen Kantersieg. Erstliga-Absteiger Darmstadt 98 verlor vor eigenem Publikum mit 0:1 (0:0) gegen Jahn Regensburg.

In Bochum brachte Sebastian Polter die Berliner Gäste in der 4. Minute in Führung. Kurz vor der Pause glich Kevin Stöger mit einem von Toni Leistner stark abgefälschten Schuss für den VfL aus (40.). Kurz vor Schluss (87.) sorgte Lukas Hinterseer für das vielumjubelte 2:1. Union hat nun drei Spiele in Serie nicht gewonnen.

Lilien warten seit zehn Spielen auf einen Sieg 

Im sächsischen Derby stürmte Dynamo Dresden schon in der ersten Hälfte mit Macht nach vorne und sorgte für klare Verhältnisse. Lucas Röser (21.), Rico Benatelli (44.) trafen für die Gastgeber in Durchgang eins, Florian Ballas (47.) und Erich Berko (75.) nach dem Seitenwechsel. Dynamo verbesserte sich auf Platz elf. Aue rutschte dagegen auf den 14. Rang.

Noch schlechter als dem Club aus dem Erzgebirge geht es Darmstadt. Die Hessen unterlagen Regensburg zu Hause nach einem Tor von Marco Grüttner (52.) und haben nun seit zehn Spielen nicht gewonnen. Das Team von Coach Torsten Frings fiel auf Relegationsplatz 16.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer 
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer 

Kommentare