1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Erstes Remis in Katar: US-Team gibt gegen Wales Führung aus der Hand

Erstellt:

Von: Antonio José Riether, Florian Schimak

Kommentare

Gareth Bale konterte mit seinem Elfmeter die 1:0-Führung der USA.
Gareth Bale konterte mit seinem Elfmeter die 1:0-Führung der USA. © Nick Potts/imago

Im zweiten Spiel in der Gruppe B bei der WM 2022 traf die USA auf Wales. Nach der Führung der US-Boys durch Weah glich Bale per Strafstoß aus. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

ABPFIFF: Mit einem 1:1-Unentschieden trennen sich die USA und Wales. Im ersten Durchgang kontrollierten die Kicker aus den Vereinigten Staaten das Geschehen und markierten nach 36 Minuten durch Weah den Führungstreffer. In der zweiten Hälfte verloren die US-Boys allerdings ihre Linie und gaben das Ruder an die Waliser ab, die besonders in der letzten halben Stunde mehr ins Spiel investierten. Letztlich war es ein Elfmeter, den Gareth Bale herausholte und verwandelte, der den Walisern einen Punkt beschert.

USA - Wales 1:1 (1:0)

USA: Turner - Dest (74. Yedlin), Zimmermann, Rean, Robinson - T. Adams - McKennie (67. Aaronson), Musah (74. Acosta) - Sargent (74. Wright), Weah (88. Morris), Pulisic
Wales: Hennessey - C. Roberts, Meooham, Rodon, B. Davies, N. Williams (78. Johnson) - Ramsey, Ampadu - Wilson (90.+3 Thomas), Bale, James (46. Moore)
Tore: 1:0 Weah (36.) 1:1 Bale (82.)

90.+9 Minute: Die letzte Minute läuft. Bale kommt nach einem Fehler in der US-Defensive beinahe zum Abschluss und wird im letzten Moment am Schuss gehindert. Das erste Remis des Turniers ist nur noch einige Sekunden entfernt.

90.+7 Minute: Die US-Amerikaner probieren es noch einmal mit einem Vorstoß, allerdings ohne Erfolg. Hennessey schnappt sich den Ball nach einer hohen Hereingabe, Wales ist wieder am Zug.

USA gegen Wales heute live: Neun Minuten Nachspielzeit

90.+4 Minute: Die Kräfte schwinden bei beiden Teams, gleichzeitig wollen beide keinen weiteren Treffer kassieren. Kommt eine Mannschaft noch zum Lucky Punch?

90. Minute: Die Nachspielzeit beträgt satte neun Minuten.

89. Minute: Weah, der Torschütze zum 1:0, geht vom Feld, für ihn kommt Jordan Morris. Kurz nach dem Wechsel läuft der eingewechselte Waliser Johnson auf Turner zu, doch der US-Keeper behält die Übersicht und pariert im direkten Duell.

87. Minute: Weiterhin steht die Abwehr der Waliser solide, die US-Amerikaner suchen nun wieder die Lücke. Die Schlussphase verspricht Spannung.

84. Minute: Die USA hat das Spiel in der zweiten Hälfte aus der Hand gegeben, nun müssen die Jungs von Gregg Berhalter noch einige Minuten zittern. Denn Wales spielt auch nach dem Ausgleich weiter nach vorne.

USA gegen Wales heute live: Bale holt Strafstoß raus und verwandelt selbst

82. Minute: TOOOR! Der zuvor gefoulte Bale trifft per Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Turner hat die richtige Ecke, wirft sich in die rechte obere Ecke, doch der Schuss ist zu stramm.

82. Minute: Die Szene wird noch gecheckt, Gareth Bale steht jedoch schon am Elfmeterpunkt

80. Minute: Elfmeter für Wales! Nach einem Angriff der Waliser wird Gareth Bale von Zimmermann von den Beinen geholt.

78. Minute: Auch die Waliser wechseln noch einmal. Für Williams kommt nun der schnelle Brennan Johnson von Nottingham Forest.

74. Minute: US-Coach Gregg Berhalter wechselt nun dreimal. Yedlin, Acosta und der Ex-Schalker Wright kommen für Dest, Musah und den Ex-Bremer Sargent in die Partie.

71. Minute: Pulisic holt sich im Waliser Strafraum den Ball gegen Bale, doch die US-Boys können aus der Situation nicht Profit schlagen. Der Chelsea-Star liegt daraufhin angeschlagen am Boden.

69. Minute: Noch etwas mehr als zwanzig Minuten haben die Waliser Zeit für den Ausgleichstreffer. Die USA werden gleich wechseln.

66. Minute: Die bisher dickste Gelegenheit für Wales: Ben Davies nimmt einen hohen Ball nach einer Ecke per Flugkopfball, doch Turner ist auf dem Posten. Auch beim darauffolgenden Eckball haben die USA nach einem Versuch von Moore, der das Tor per Kopfballversuch am kurzen Pfosten nur knapp verfehlt, abermals Glück.

Gareth Bale (l.) im Duell mit Christian Pulisic.
Gareth Bale (l.) im Duell mit Christian Pulisic. © IMAGO/Piotr Kucza

USA gegen Wales: Pulisic will einen Elfmeter, bekommt ihn aber nicht

62. Minute: Nach langer Zeit melden sich auch die US-Amerikaner wieder. Pulisic wird nach einem Querpass von Weah leicht von Davies im Strafraum getroffen, allerdings war der Waliser früher am Ball. Kein Foul.

59. Minute: Nun stehen die US-Amerikaner am eigenen Strafraum, Wales ist deutlich aktiver. Noch fehlt jedoch ein nennenswerter Torabschluss.

57. Minute: Wieder kann Dest einen Angriff der Waliser vereiteln, nun kommen die Briten langsam ins Rollen.

54. Minute: Neco Williams wagt einen Vorstoß, doch Dest kann die Situation bereinigen. Abgesehen von seiner Gelben Karte macht der ehemalige Wunschspieler des FC Bayern ein ordentliches Spiel.

51. Minute: US-Keeper Turner wird bei einer Ecke für Wales in der Luft angegangen, Freistoß für die USA. Kurz darauf sieht Tim Ream nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte – es ist bereits die dritte Verwarnung für die Soccer-Boys.

48. Minute: Die US-Amerikaner knüpfen in den Anfangsminuten an ihren Plan aus der ersten Hälfte an. Noch fällt aber auch den Walisern nicht viel ein.

USA - Wales heute live: Waliser wechseln zur Pause einmal

46. Minute: Die Waliser haben einmal zur Pause gewechselt, für Daniel James kommt Kieffer Moore in die Partie.

ABPFIFF 1. HALBZEIT: Die USA führen mit 1:0 zur Halbzeit - und das vollkommen verdient. Die US-Boys zeigten von Beginn an eine ansprechende Leistung und dominierten die Waliser zu fast jeder Zeit. Von Wales war offensiv noch nicht viel zu sehen, der ehemalige Real-Madrid-Star Gareth Bale kam ebenfalls kaum zur Geltung.

45. +2 Minute: Mepham sieht die nächste Gelbe Karte, nachdem er Pulisic unsanft stoppt.

43. Minute: Wales probiert es nun mit einer Ecke und Ben Davies schließt per Kopf ab, doch der Tottenham-Profi kommt nicht richtig hinter den Ball. Es geht mit einem Abstoß weiter.

40. Minute: Gareth Bale trifft Yunus Musah hart und sieht daraufhin die erste Gelbe Karte auf Seiten der Waliser.

USA gegen Wales heute live: Weah sorgt für den US-Führungstreffer

37. Minute: TOOOR! Timothy Weah bricht den Bann, nun haben die USA den Abwehrriegel geknackt. Pulisic bedient den perfekt einlaufenden Weah. Der Sohn von Liberias Staatspräsidenten und Fußballikone George Weah bleibt vor Hennessey eiskalt und schiebt zum 1:0 ein.

34. Minute: Die Fünferkette der Waliser steht auch rund zehn Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit stabil, auch durch Standards kommt die USA nicht zum Abschluss. Es wird wohl ein Geduldspiel für das Team der Vereinigten Staaten.

31. Minute: Auch nach einer halben Stunde ist die USA die spielbestimmende Mannschaft, noch kommen die Soccer-Boys jedoch nicht zu eindeutigen Abschlüssen, die Doppelchance in der zehnten Minute war der bisherige Höhepunkt der Offensivbemühungen.

28. Minute: Und wieder probiert es die USA über die linke Seite, doch wieder ist kein Durchkommen.

24. Minuten: Der agile Robinson dribbelt sich von links in den Strafraum, doch der Chelsea-Profi kommt zum Ärger seines Teamkollegen Sargent nicht zum Flanken.

21. Minute: Nach vorne geht noch nicht viel bei den Walisern, die nach zwanzig Minuten eine bessere Zweikampfquote aufweisen. Noch sind sie etwas zu sehr damit beschäftigt, die Vorstöße der US-Amerikaner zu verteidigen.

18. Minute: Weiterhin gibt das US-Team den Ton an, die Waliser reagieren derzeit nur auf die Spielfreude des Gold-Cup-Siegers von 2021.

USA gegen Wales: Zwei Chancen und zwei Verwarnungen für die US-Boys

15. Minute: Die Waliser zeigen sich nun erstmals vor dem Kasten der USA, Ampadus zu hoch angesetzter Versuch ist jedoch viel zu harmlos.

13. Minute: Die USA machen jedoch nicht nur mit Chancen, sondern auch mit gröberen Fouls auf sich aufmerksam. Sowohl McKennie als auch Dest sehen nach Vergehen gegen Williams jeweils Gelb.

10. Minute: Doch da ist die erste Chance des Spiels! Erst köpft Wales-Abwehrchef köpft seinem eigenen Keeper Hennessey den Ball auf den Kasten, der Nottingham-Torhüter reagiert blitzschnell. Im zweiten Versuch probiert es Josh Sargent, der jedoch nur das Außennetz trifft. Guter Anfang der USA.

8. Minute: Die Waliser müssen sich noch etwas abtasten, die USA hat in der Anfangsphase nämlich mehr vom Spiel. Die Reihen der rot gekleideten Briten stehen eng und lassen noch keine Lücken.

6. Minute: Die US-Amerikaner bekommen auch den ersten Eckball der Partie zugesprochen, dieser bringt allerdings nichts ein. Doch bleibt die Berhalter-Elf weiter im Ballbesitz.

4. Minute: Die US-Boys holen den ersten Freistoß aus guter Position raus, nachdem Rodon den US-Angreifer Pulisic auflaufen lässt. Der Ex-Dortmunder tritt den Standard selbst, rutscht dann jedoch weg.

1. Minute: Und los geht‘s, die USA stoßen an.

ANPFIFF

Update, 19.57 Uhr: Nach den Nationalhymnen der beiden Mannschaften kann es losgehen.

Update, 19.48 Uhr: Die USA tritt in Katar mit der jüngsten Mannschaft des Turniers an, das Team des ehemaligen 1860- und Cottbus-Profis Gregg Berhalter hofft trotz einer holprigen Vorbereitung auf den ersten Dreier. Gegen die Briten, die mit dem 33-jährigen Gareth Bale oder dem 31-jährigen Aaron Ramsey in der Startelf in die Partie gehen, treffen also zwei Gegensätze aufeinander.

Update, 19.34 Uhr: Etwas weniger als eine halbe Stunde noch bis zur zweiten Partie der Gruppe B bei der WM 2022. Im ersten Spiel besiegte England den Iran mit 6:2, nun stehen sich die USA und Wales im Ahmed bin Ali Stadium in Al-Rayyan gegenüber. Die Waliser starten in ihre erste Weltmeisterschafts-Endrunde seit ihrer ersten Teilnahme 1958, für die USA ist es die elfte WM-Endrunde.

Update vom 21. November, 19.16 Uhr: Die Aufstellungen der beiden Teams sind nun da. Bei den US-Amerikanern fallen besonders Sergino Dest von der AC Mailand auf, auch der ehemalige Schalker Weston McKennie von Juventus Turin und Timothy Weah von Lille, Sohn von Liberias Fußball-Legende und Präsident George Weah, sind große Namen im Team.

Der wohl größte Star der US-Boys ist wohl der ehemalige BVB-Profi Christian Pulisic vom FC Chelsea. Außerdem spielt der ehemalige Bremer Josh Sargent sowie der Ex-Leipziger Tyler Adams in der Startelf. Auf Seiten der Waliser stehen die beiden erfahrenen Leistungsträger Gareth Bale und Aaron Ramsey im Fokus.

Erstmeldung vom 21. November:
München – Wenn die USA gegen Wales spielt, dann ist dies das zweite Spiel in der Gruppe B bei der WM 2022. Am Mittag hatte England den Iran klar besiegt. In diesem Spiel gab es ein politisches Statement, weil die Spieler aus dem Iran auf das Mitsingen der Hymne verzichteten.

USA gegen Wales im Live-Ticker: Biden-Forderung vor Anpfiff - „Schockt sie alle“
USA gegen Wales im Live-Ticker: Biden-Forderung vor Anpfiff - „Schockt sie alle“ © IMAGO / ZUMA Wire / Agencia MexSport

Auch bei den US-Boys schwingt vor dem Auftakt ordentlich Politisches mit. Allerdings eher aus Motivationsgründen. Es ist direkt ein wichtiges Spiel für beide Nationen in einer spannenden Gruppe (Spielplan zur WM 2022).

WM 2022: USA gegen Wales im Live-Ticker - „Schockt sie alle“ 

Gregg Berhalter, Coach des Teams, schaute auf sein Smartphone und kündigte „Showtime“ an. „Seid ihr bereit?“, fragte der Trainer in die Runde. „Da steht POTUS“, sagte er mit Blick auf den ankommenden Anruf. Und POTUS steht für: President of the United States. 

Also war US-Präsident Joe Biden in der Leitung. „Coach, bring mich, ich bin bereit zu spielen“, eröffnete der 80 Jahre alte Biden bestens gelaunt das Gespräch. Damit es alle hören konnten, hatte Berhalter auf laut gestellt. Was auch dazu führte, dass Bidens Einsatzwunsch erstmal für große Erheiterung unter Spielern und Trainern sorgte. 

WM 2022: USA gegen Wales im Live-Ticker – Biden mit Motavtionsrede

„Ich weiß, Jungs, ihr seid die Underdogs“, fuhr Biden dann fort, „aber ihr habt einige der besten Spieler der Welt in Eurer Mannschaft und ihr repräsentiert dieses Land. Ich weiß, ihr werdet alles geben. Also geht raus und schockt sie alle.“

Das ganze Land werde sie anfeuern. (smk/dpa)

Auch interessant

Kommentare