Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt

Verdacht auf Blinddarmentzündung: Klopp fehlt

+
Liverpools Trainer Jürgen Klopp musste sich wegen des Verdachts auf eine Blinddarmentzündung in ärztliche Obhut begeben. Foto: Peter Powell

Liverpool (dpa) - Trainer Jürgen Klopp kann am Samstag das Team des FC Liverpool im Heimspiel gegen den AFC Sunderland nicht betreuen.

Der 48-Jährige fehlt wegen des Verdachts einer Blinddarmentzündung, teilte der Fußball-Verein aus der Premier League wenige Stunden vor der Partie an der Anfield Road auf seiner Homepage mit.

Klopps Aufgaben soll das Betreuerteam mit Zeljko Buvac, Peter Krawietz, Pepijn Lijnders und John Achterberg übernehmen. Liverpool belegt vor der Partie gegen den Tabellenvorletzten den achten Rang in der englischen Meisterschaft.

Mitteilung FC Liverpool - englisch

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Freude bei Fußball-Fans: Eurosport zeigt Bundesliga-Spiel im Free-TV
Freude bei Fußball-Fans: Eurosport zeigt Bundesliga-Spiel im Free-TV
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
So endete die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln
So endete die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln

Kommentare