WM-Qualifikation

Verletzter BVB-Torhüter Kobel nicht zur Schweizer Nati

Gregor Kobel
+
Dortmunds Torwart Gregor Kobel blickt dem Ball hinterher.

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft muss ihre WM-Qualifikationsspiele gegen Nordirland (9. Oktober) und in Litauen (12. Oktober) ohne Gregor Kobel bestreiten.

Bern - Wie der Verband mitteilte, kann der Torhüter von Borussia Dortmund „wegen einer Sehnenansatzreizung im Knie nicht ins Männer-A-Nationalteam einrücken“. Der 23 Jahre alte Keeper des Bundesliga-Dritten wird durch David von Ballmoos (Young Boys Bern) ersetzt. dpa

Auch interessant

Kommentare