Trotz gefährdetem Aufstieg

Überraschender Schritt: VfB Stuttgart verlängert Vertrag mit Coach Pellegrino Matarazzo

Trainer Pellegrino Matarazzo (l) vom VfB Stuttgart, und Sven Mislintat (r), Sportdirektor des VfB Stuttgart, sitzen auf der Ersatzbank.
+
VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo und Sportdirektor Sven Mislintat freuen sich auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Der Verein aus Stuttgart hat überraschend den noch bis 2021 gültigen Vertrag mit Pellegrino Matarazzo verlängert. Der neue Vertrag des Trainers gilt bis zum Juni 2022.

Stuttgart – Der VfB Stuttgart hatte nach der Saisonunterbrechung durch das Coronavirus seine ersten beiden Spiele verloren. Der Aufstieg in die Bundesliga wird dadurch noch schwieriger.

Wie BW24* berichtet, wurde der Vertrag von VfB-Stuttgart-Trainer Pellegrino Matarazzo dennoch vorzeitig um ein Jahr bis 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Verein einen Tag vor dem wichtigen Spiel gegen den Hamburger SV bekannt.

Pellegrino Matarazzo ist bereits der 19. Trainer des VfB Stuttgart in nur zwölf Jahren. Zuletzt hatte der VfB mit Trainer Armin Veh 2007 die Meisterschaft geholt (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare