Aus Portugal

VfB Stuttgart verpflichtet Linksverteidiger Ailton

+
Der Neu-Stuttgarter Ailton (r.) im Zweikampf mit Benfica Lissabons Cervi. 

Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart hat den gesuchten Linksverteidiger gefunden und den Brasilianer Ailton verpflichtet. Das gab dessen bisheriger Klub Estoril Praia auf seiner Internetseite bekannt

Stuttgart - Der 22-Jährige befindet sich demnach bereits zum Medizincheck in Stuttgart. Über die Ablösemodalitäten wurde zunächst nichts bekannt.

Ailton war zuletzt vom brasilianischen Traditionsklub Fluminense an den portugiesischen Erstligisten ausgeliehen, der ihn am Ende der Saison fest verpflichtet hatte. Sein Vertrag in Estoril, für das er in der vergangenen Spielzeit 18 Ligaspiele von Beginn an absolvierte (kein Tor, zehn Gelbe Karten), lief noch bis 2020.

Beim VfB soll Ailton Ferreira Silva eine Alternative zu Stammspieler Emiliano Insúa sein. Insúa (28) hatte in der Aufstiegssaison alle 34 Ligaspiele von Beginn an bestritten (ein Tor, neun Vorlagen).

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Neuer Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Neuer Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger

Kommentare