1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen FC Augsburg heute live im TV und im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Müller

Kommentare

Oft Kampfspiele: die Duelle zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg.
Oft Kampfspiele: die Duelle zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg. © dpa / Stefan Puchner

Heute Abend empfängt der VfL Wolfsburg den FC Augsburg in der Bundesliga. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Bundesliga-Duell live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 24. September 2018: Bayerisch-schwäbisches Duell am fünften Spieltag: Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel FC Bayern München gegen FC Augsburg live im TV und im Live-Stream sehen können.

Wolfsburg - Erst 13 Mal kam es auf professioneller Ebene zum direkten Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg. Nun, am Freitagabend, steht die 14. Auflage der Begegnung an. Und zumindest für die Niedersachsen geht es noch um viel. Lediglich ein Rang und zwei Zähler trennen den VfL von den Mainzern auf Relegationsrang 16. Die Schlussphase der laufenden Spielzeit wird also wie so oft die Entscheidung bringen, wer in der Liga bleiben darf - und wer den bitteren Gang in die zweite Bundesliga antreten muss.

Der VfL Wolfsburg will dem Abstiegsstrudel entkommen

29 Spiele, fünf Siege - der VfL Wolfsburg kann in der bisherigen Spielzeit wahrlich miserable Statistiken vorweisen. Weil sich zu den lediglich fünf Siegen noch 14 Unentschieden hinzugesellen, stehen die Wölfe noch über dem Strich, der die Abstiegsränge, beziehungsweise im Falle des 16. Platzes die Relegation, markiert. Der aktuelle Übungsleiter Bruno Labbadia ist schon der dritte Trainer der laufenden Saison. Andries Jonker und Martin Schmidt scheiterten teils kläglich - und das, obwohl der VfL im Sommer einen Kader zusammengestellt hat, der nach Europa schielen wollte und vor allem sollte.

Labbadia konnte am 29. Spieltag nun wenigstens wieder Hoffnung in die niedersächsische Autostadt bringen. Auswärts beim Abstiegskampf-Konkurrenten SC Freiburg konnten die Wölfe mit 2:0 durch einen Doppelpack von Daniel Didavi gewinnen. Der Kader scheint den Kampf angenommen zu haben. Der wichtige Erfolg in Freiburg war der erste seit Ende Januar. Nun, gegen den FC Augsburg, soll in der heimischen Arena nachgelegt werden. Allerdings müssen die Autostädter erneut auf Josuha Guilavogui verzichten, der an muskulären Problemen laboriert. Neben dem Franzosen werden auch die beiden Innenverteidiger Felix Uduokhai und John Anthony Brooks fehlen. „Sie sind noch keine Option“, sagte Labbadia, der zudem bestätigte, dass Abwehrtalent Paul Jaeckel erneut in der Startformation stehen wird.

FC Augsburg: Saison ohne (größere) Sorgen

Der FC Augsburg hingegen hat sich seiner Abstiegssorgen recht früh entledigt. Rang elf, 36 Punkte, neun Zähler auf den Sechzehnten aus Mainz: bei den bayerischen Schwaben dürfte eigentlich nichts mehr anbrennen. Bis auf den FC Schalke 04 spielt der FCA auch nur noch gegen Klubs aus der unteren Tabellenhälfte. 

Nach dem immens wichtigen Auswärtserfolg am 26. Spieltag gegen Hannover 96 konnte die Mannschaft von Trainer Manuel Baum allerdings lediglich einen Punkt beim Remis in Leverkusen ergattern. Die Spiele gegen Werder Bremen und den deutschen Meister FC Bayern München gingen verloren. Nun sollen gegen den VfL Wolfsburg der Sack zugemacht und die letzten Abstiegs-Ängste zur Seite geschoben werden.

Anstoß in der Wolfsburger Volkswagen Arena ist am Freitag, den 13. April, um 20.30 Uhr. In unserem TV-Guide verraten wir Ihnen, wie Sie die Bundesliga-Begegnung zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

VfL Wolfsburg gegen FC Augsburg: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Eurosport

Seit der Spielzeit 2017/18 bietet der Sportsender Eurosport eine Live-Übertragung nahezu aller Freitagabend-Partien der Fußball Bundesliga an. Auch die Begegnung VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg wird von Eurosport im TV-Programm gezeigt. Allerdings wird die Partie nicht auf dem Free-TV-Kanal des Senders übertragen, sondern auf Eurosport 2 HD Xtra, dem Pay-TV-Kanal des Sportsenders. 

Empfangen können Sie das Spiel über die Satellitenplattform HD+. Aber auch diese ist nicht kostenlos. Sollten Sie bereits Kunde bei HD+ sein, kostet Sie das Eurosport-Paket monatlich zusätzlich 5 Euro. Neukunden benötigen hingegen erst das Grundpaket des Anbieters und zahlen dann insgesamt monatlich 10,75 Euro.

VfL Wolfsburg gegen FC Augsburg: Bundesliga heute im Live-Stream via Eurosport Player

Neben dem TV-Programm bietet Eurosport auch einen Live-Streaming-Dienst im Internet an, den Eurosport Player. Auch über diesen Dienst können Sie die Begegnung VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg live und in voller Länge verfolgen. Doch auch der Eurosport Player ist nicht kostenlos. Monatlich müssen Sie für den Service 6,99 Euro bezahlen. Ein Jahresabonnement ist etwas günstiger zu haben und kostet 49,99 Euro. 

Für die einfachere Bedienbarkeit hat Eurosport eine passende App entwickelt. Diese finden Sie mit einem Android-Gerät im Google Play Store, mit einem Apple-Gerät im iTunes-Store. Somit können Sie die Partie auch live über Ihr Smartphone oder Tablet verfolgen. 

Hinweis der Redaktion: Sollten Sie beabsichtigen, die Begegnung VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg via Live-Strem zu verfolgen, ist es ratsam, auf eine stabile WLAN-Verbindung zu achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht sein wird. Im schlimmsten Fall kann es zu hohen Folgekosten für Sie kommen. 

VfL Wolfsburg gegen FC Augsburg: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream im Internet

Wie bei der europäischen Sportart Nummer eins, dem Fußball, üblich, gibt es für fast alle Spiele der höheren Ligen Live-Streams im Internet. Diese sind allerdings meist von der Qualität deutlich schlechter als die der offiziellen Anbieter. Zudem ist der Kommentar häufig nicht in der gewünschten Sprache und Sie werden von deutlich mehr Werbung belästigt.

Außerdem hat der Europäische Gerichtshof unlängst geurteilt, dass das Schauen solcher Live-Streams illegal ist. Aus diesem Grund raten wir Ihnen deutlich davon ab. Unsere Redaktion hat eine Liste der legalen und kostenlosen Live-Streaming-Anbieter zusammengestellt.

VfL Wolfsburg gegen FC Augsburg: Bundesliga in der Zusammenfassung im Free-TV

Die ersten Bewegtbilder der Bundesliga im Free-TV gibt es am Samstag beim öffentlich-rechtlichen Sender ARD. Dort startet um ca. 18.30 Uhr die „Sportschau“ mit Moderatorin Jessy Wellmer, unter anderem mit einer ausführlichen Zusammenfassung der Partie Wolfsburg gegen Augsburg. Ab 23 Uhr sind die Highlights der Bundesligaspiele auch im „Aktuellen Sportstudio“ im ZDF zu sehen.

VfL Wolfsburg gegen FC Augsburg: Die letzten zehn Begegnungen

WettbewerbDatumBegegnungErgebnis
Bundesliga 2017/1825.11.2017FC Augsburg - VfL Wolfsburg2:1
Bundesliga 2016/1728.01.2017VfL Wolfsburg - FC Augsburg1:2
Bundesliga 2016/1727.08.2016FC Augsburg - VfL Wolfsburg0:2
Bundesliga 2015/1623.04.2016VfL Wolfsburg - FC Augsburg0:2
Bundesliga 2015/1629.11.2015FC Augsburg - VfL Wolfsburg0:0
Bundesliga 2014/1507.03.2015FC Augsburg - VfL Wolfsburg1:0
Bundesliga 2014/1505.10.2014VfL Wolfsburg - FC Augsburg1:0
Bundesliga 2013/1422.03.2014VfL Wolfsburg - FC Augsburg1:1
Bundesliga 2012/1320.10.2013FC Augsburg - VfL Wolfsburg1:2
Bundesliga 2012/1302.02.2013VfL Wolfsburg - FC Augsburg1:1

Auch interessant

Kommentare