"The Chaaaaaaaampioooons!!!"

Video: Ronaldo singt die Champions-League-Hymne

Madrid - Die Hymne der Champions League beschert Fans und Spieler Gänsehaut. Und für Cristiano Ronaldo ist sie wohl noch mehr. Er sang sie jedenfalls mit.

Dass Fußball-Stars bei Länderspielen lauthals die Nationalhymne ihres Landes mitsingen, ist nichts Ungewöhnliches. Dass das aber auch bei Spielen mit der Vereinsmannschaft vorkommt, ist nicht alltäglich - vor allem, wenn es sich nicht um die eigene Vereinshymne, sondern um die Wettbewerbshymne handelt. 

So gesehen am Mittwochabend bei Cristiano Ronaldo. Vor dem Champions-League-Duell zwischen Ronaldos Real Madrid und dem Lokalrivalen Atletico (1:0) sang der 30-Jährige Superstar die Hymne der Königsklasse mit. In Großaufnahme sieht man den Portugiesen, wie er "The Champions" mitsingt, und gleich danach siegessicher die Lippen spitzt.

Seit der Saison 1992/93 gibt es die Champions League, die als Nachfolger den Europapokal der Landesmeister ablöste. Hierfür sollte eine passende Hymne gefunden werden. Frei nach Georg Friedrich Händels "Zadok The Priest" aus den "Coronation Anthems" arrangierte der britische Komponist Tony Britten die Hymne, die seither vor jedem Spiel der Königsklasse gespielt wird.

Der Text wird in den drei offiziellen UEFA-Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch gesungen. In den TV-Übertragungen und vor den Spielen wird aber nur der Refrain wiedergegeben, die Originalversion der Hymne ist rund drei Minuten lang.

Der Text der Champions-League-Hymne

Ce sont les meilleures équipes Es sind die allerbesten Mannschaften The main event

Die Meister Die Besten Les grandes équipes The champions

Une grande réunion Eine grosse sportliche Veranstaltung The main event

Die Meister Die Besten Les grandes équipes The champions

Ils sont les meilleurs Sie sind die Besten These are the champions

Die Meister Die Besten Les grandes équipes The Champions

fw

Rubriklistenbild: © Screenshot Sky

Auch interessant

Kommentare