1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Zu viel Fußball im Fernsehen?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
VfB-Präsident Erwin Staudt © Getty

Stuttgart - Erwin Staudt, Präsident des VfB Stuttgart, hat eine Diskussion über Fußball-Übertragungen im Fernsehen losgetreten.

Bei einer Podiumsdiskussion sagte der 61-Jährige: "Mittlerweile wird doch alles übertragen, jedes Testspiel, davor habe ich ein wenig Angst. Wir dürfen kein Überangebot schaffen."

Wie ist Ihre Meinung? Zeigt das Fernsehen zu viel Fußball? Teilen Sie uns Ihre Ansicht über die Kommentarfunktion unten mit.

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Auch interessant

Kommentare