Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Warnung für Region Freising: Trinkwasser muss dringend abgekocht werden

Großkreutz in guter Gesellschaft

Watschn, Flucht, Intimes: Skandale bei Nationalteams

+
Joachim Löw und Kevin Kuranyi.

Sankt Leonhard - Der Biesel-Skandal um Keivn Großkreutz beschäftigt das Nationalteam. Er ist in guter Gesellschaft - weil er nicht der einzige ist, der in jüngerer Vergangenheit einen Eklat hervorrief.

Kevin Großkreutz und seine feucht-fröhliche Entgleisung in der Berliner Hotellobby – das erinnert schon fast an die Eskapaden aus England, die man jahrelang u.a. von Paul Gascoigne gewöhnt war. Dabei haben auch deutsche Spieler schon gründlich neben den Topf des Anstands gegriffen, eine Geschichte spielte sich sogar ebenfalls in einer Hottellobby ab.

In der Nacht vom 10. auf den 11. Januar 2005 hatte der damalige Torwart von Borussia Mönchengladbach, Dariusz Kampa, im Trainingslager der Fohlen in Spanien ein wenig zu tief ins Glas geschaut. Schnell begann sich alles zu drehen und zu schaukeln. Kampa versuchte sich noch auf die Toilette zu retten, letztlich übergab er sich im Foyer des Hotels – vor Journalisten. Trainer Advocaat nahm es locker: „Wer trainiert, darf auch trinken!“

Eine breite Bühne hatte auch Lukas Podolski bei seinem Aussetzer im Spiel gegen Wales am 1. April 2009. Der damalige Kölner legte sich mit seinem Kapitän Michael Ballack an, gab ihm eine waschechte Backpfeife. Folge: Bundestrainer Löw verwahnte Poldi mit einer „Gelben Karte“, mehr passierte nicht.

Mehr zum Davonlaufen die Aktion von Kevin Kuranyi: Der ehemalige Stürmer des FC Schalke 04 verschwand bei der Partie gegen Russland heimlich, still und leise aus dem Stadion. Löw hatte ihn nicht für die Partie berücksichtigt. Es war das Ende für die DFB-Karriere von Kuranyi. Heute spielt er übrigens in diesem Russland…

Irgendwie lustiger und kreativer sind aber doch die Kollegen von der Insel. Ex-England-Kapitän John Terry zum Beispiel, Vater von Zwillingen, betrog seine blonde Frau Toni mit der brünetten Vanessa. Die war allerdings mit Nationalmannschaftskollege Wayne Bridge liiert, was traditionell gar nicht gut ankommt. Auch deshalb vereinbarte Terry ein Stillschweige-Abkommen – ohne Erfolg, die Story kam raus. Terry musste die Kapitänsbinde abgeben, damit wieder Frieden einkehrt.

Ein anderer, der sich nicht so gern an Regeln hält, ist Andy Carroll. Der englische Stürmer feiert Siege schon mal mit zwei Frauen gleichzeitig, dazu kamen mindestens einmal auch Alkohol und Kokain. Beim Training in Newcastle prügelte er mal auf Teamkollege Charles N’Zogbia ein. Die Antwort des Trainers: „Ich kann Spielern nicht verbieten, emotional und leidenschaftlich zu sein.“ So wie unser Kevin…

mic

Auch interessant

Meistgelesen

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet
Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet
Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig
Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig
Werder-Manager Baumann räumt Absagen von Top-Trainern ein
Werder-Manager Baumann räumt Absagen von Top-Trainern ein
Italien am Abgrund - "Farbloses Team ohne Persönlichkeit"
Italien am Abgrund - "Farbloses Team ohne Persönlichkeit"

Kommentare