Premier League

Wechsel von Sissoko sorgt vor Tottenham-Spiel für Kuriosum

Moussa Sissoko
+
Moussa Sissoko (r) im Trikot des FC Watford.

Im Fußball geht es manchmal schnell. Am Samstag verkündete der Franzose Moussa Sissoko seinen Wechsel von Tottenham Hotspur zum Premier-League-Aufsteiger FC Watford.

London - Schon am Sonntag bestritt der Mittelfeldspieler mit Watford ein Auswärtsspiel bei seinem Ex-Club Tottenham. Das sorgte für ein Kuriosum: Auf dem Zettel mit der Spieltagsaufstellung wurde Sissoko zwar korrekt in der Startelf von Watford gelistet. In Tottenhams Stadionprogrammheft stand der 32-Jährige hingegen noch im Kader der Spurs.

Der FC Watford wies auf seinem Twitter-Account mit zwei Fotos auf den Fehler hin. Ein Fan des Clubs kommentierte das süffisant: „Seid ihr sicher, dass ihr die Bezahlung abgeschlossen habt?“ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare