Eichin zu Verhandlungen in Turin

Werder plant Kooperation mit Juventus

+
Sportchef Thomas Eichin

Bremen - Werder Bremen plant offenbar eine Zusammenarbeit mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Werder-Sportchef Thomas Eichin war am Mittwoch bereits zu Verhandlungen in Turin.

 „Ich wurde eingeladen, um über eine mögliche Kooperation zu sprechen“, sagte Eichin der „Bild“ (Donnerstag). Wie die Inhalte einer möglichen Zusammenarbeit aussehen sollen, ist noch nicht bekannt.

Am vergangenen Montag hatte Eichin auf der Mitgliederversammlung nach einem erneuten Verlust im Geschäftsjahr 2012/13 in Höhe von 7,9 Millionen Euro Veränderungen angekündigt. „Wir müssen einen neuen Weg gehen, und damit können sich die Fans identifizieren. Qualität einkaufen ist nicht Werder. Qualität entwickeln ist Werder“, sagte Eichin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits

Kommentare