Ex-Bundesliga-Profi

Werner Biskup stirbt im Alter von 72 Jahren

+
Werner Biskup ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Hannover - Hannover 96 trauert um Werner Biskup. Der frühere Fußball-Profi starb nach Angaben des Vereins am Sonntag im Alter von 72 Jahren in einem Krankenhaus in Quakenbrück.

Der gebürtige Bottroper, der das 96-Team als Trainer 1985 in die Bundesliga führte, lebte in den vergangenen Jahren im benachbarten Cloppenburg, wo er unter anderem den Kreisligisten SC Sternbusch betreute.

Als Aktiver absolvierte Biskup insgesamt 140 Bundesliga-Partien für Fortuna Düsseldorf und den 1. FC Köln, für den er zuletzt auch als Scout arbeitete. Nach dem Ende seiner Karriere trainierte Biskup zahlreiche Vereine wie Preußen Münster, VfL Osnabrück, Hessen Kassel oder Trabzonspor in der Türkei. Seine Alkoholkrankheit, über die er auch in der Öffentlichkeit sprach, verursachte mehrere persönliche Rückschläge.

„Bei den Anhängern der Roten genießt Biskup durch dieses Aufstiegswunder noch immer Kultstatus“, heißt es am Dienstag in der Mitteilung von Hannover 96. „Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und engen Freunden.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
So sehen Sie Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg heute live im TV und im Live-Stream
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Kommentare