Kommt der Sommer rechtzeitig zurück?

So wird das München-Wetter zum WM-Finale

+
Erwarten uns diese Szenen fürs Finale? Noch gibt es Hoffnung.

München - Regen, Kälte, Regen - wie steht es am Sonntag um die große Finale-Party draußen in München? Ein Blick ins Wetterorakel zeigt: Die Chancen für schönes Wetter sind da, aber wir brauchen verdammt viel Glück.

Der Blick aus dem Fenster Mitte der Woche machte wenig Lust aufs Wochenende. Regen, Regen, Regen bei 13 bis 15 Grad Celsius - das war die Wetterlage in und um München bis Freitag Vormittag. Dürfen wir da noch auf ein trockenes Finale, geschweige denn auf eine milde Sommernacht hoffen?

Oder droht uns wieder ein zwar fulminantes Spiel, das wir aber doch vom Sofa aus zuhause verfolgen müssen? Wer hat sich am Dienstagabend - trotz des historischen Torregens gegen den Gastgeber - nicht ein bisschen geärgert, dieses Sensationsspiel nicht draußen in der großen Gruppe schauen zu können?

Aber alles mit der Ruhe. Schütteln Sie die Sofakissen mal nicht zu früh auf: Noch gibt es Hoffnung!

Der Sommer legt einen Turbo nach vorne ein, sagt Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. So richtig allerdings erst einige Tage nach dem Finale. "Ab Mittwoch wird stellenweise wieder die 30-Grad-Marke überschritten, Donnerstag, Freitag und Samstag sind dann sogar wieder bis zu 34 Grad möglich.“

Schön und gut, aber uns interessiert der Sonntag. Da warnt Jung: Gewittergefahr in München, Regenwahrscheinlichkeit: 60 Prozent. Also doch Sofa? Nicht unbedingt!

Meteorologe Michael Bauditz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) ist optimistischer: Zwar werde es am Sonntag tagsüber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch Schauer und kräftige Gewitter über München geben, aber: "Tendenziell lässt das abends nach." Am frühen Abend könne es zwar noch vereinzelt Gewitter geben - doch das Spiel beginnt ja zum Glück erst um 21 Uhr. Und um die Zeit könnte es "mit etwas Glück trocken werden".  Tagsüber hat es laut Bauditz 24 Grad. Und weil es recht schwül und drückend sein wird, halten sich die Temperaturen für den Abend - trotz Regen. "Wir rechnen mit immer noch 19 bis 20 Grad zum Anpfiff." Und so wird das Wetter in Ihrer Region.

Fazit: Lassen Sie sich Ihre Public-Viewing-Pläne nicht vom Wetter vermiesen. Wärmer wird es, und vielleicht sogar trocken. Einfach einen Regenschirm für den Notfall mitnehmen und flott noch einen Platz fürs Public Viewing in München organisieren, denn die werden stündlich weniger. Und sehen Sie's mal so: Sollten wir in München doch weniger Glück mit dem Wetter haben, bleibt vielleicht mehr Glück für die Deutsche Nationalmannschaft im Estadio do Maracana in Rio de Janeiro.

Klaus-Maria Mehr

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse
Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse
Bayers Punkte-Verschenker mit Druck in die Derbys
Bayers Punkte-Verschenker mit Druck in die Derbys
Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt
Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt
Sieg muss her: RB mit Schwung aus Dortmund gegen Porto
Sieg muss her: RB mit Schwung aus Dortmund gegen Porto

Kommentare