"Wie ein 20-Jähriger" - Lazio feiert Torgaranten Klose

+
Lazio-Stürmer Miroslav Klose wird sehr gelobt. Foto: Alessandro di Meo

Rom (dpa) - Die Fortsetzung seiner Erfolgsserie kommentierte Miroslav Klose gewohnt sachlich und zurückhaltend.

"Körperlich fühle ich mich gut, ich brauche Kontinuität, um meine Topform zu finden", urteilte der Fußballer von Lazio Rom nach seinem Tor beim 1:1 im Hinspiel des Pokal-Halbfinales gegen den SSC Neapel. Die "Gazzetta dello Sport" hingegen lobte die Leistung des 36-Jährigen nach seinem fünften Tor im Jahr 2015 euphorisch: "Spurt und Bewegung wie ein 20-Jähriger."

Nach der enttäuschenden Hinrunde gehört der Ex-Nationalstürmer auch wegen der Verletzung von Filip Djordjevic bei Lazio 2015 wieder zum Stammpersonal, traf in elf Spielen fünfmal. "Läuft wie ein Junge, arbeitet als Offensiv-Regisseur und Vollstrecker. Trifft mit einer fantastischen Geistesgegenwart", schwärmte der "Corriere dello Sport". Im Herbst hatte Klose sich noch über sein Reservisten-Dasein beklagt, inzwischen scheint auch eine weitere Saison in Rom möglich.

Enttäuschend war für Klose nur das 1:1, das Lazios Ausgangsposition für das Rückspiel in fünf Wochen verschlechtert. "Wir haben ein gutes Spiel gemacht, schade um das Ergebnis. Im Rückspiel wird es ein Kampf", urteilte der Weltmeister. Doch dank seines Treffers hat Lazio weiter Chancen auf den Einzug ins Finale, wo der Angreifer nach dem Pokal-Erfolg 2013 seinen zweiten Titel in Italien feiern will.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"

Kommentare