Partyexzesse im Campo Bahia?

Wie wild trieben es die DFB-Jungs in Brasilien?

+
Das Campo Bahia diente der Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien als Basis-Quartier.

München - Deutschland ist Weltmeister 2014! Alles andere ist zweitrangig im Zusammenhang mit der Nationalmannschaft under WM in Brasilien. Doch jetzt sind pikante Details aufgetaucht, die für Aufsehen sorgen.

Knapp vier Monate nach dem Triumph von Rio darf sich Deutschland ab Montag nochmal auf eine gute Portion WM-Feeling einstellen. Vor der EM-Qualipartie gegen „Gigant“ Gibraltar am Freitag (20.45 Uhr, RTL) und dem anschließenden Testkick gegen Europameister Spanien am Dienstag (20.45 Uhr, ARD) trifft sich das DFB-Team bereits am Montag in Berlin zu einem wahren WM-Feiermarathon.

Erst wird die Nationalelf (Per Mertesacker, Philipp Lahm & Miro Klose eingeschlossen) von Bundespräsident Joachim Gauck in Schloss Bellevue mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet, am Abend geht’s dann zur Premiere des WM-Films "Die Mannschaft" in das Sony Center am Potsdamer Platz. Gänsehaut garantiert!

„Ich habe den Film noch nicht gesehen. Ich glaube, es sind nette Bilder. Man merkt, dass es intensive sechs Wochen waren“, meint Philipp Lahm vor seiner Rückkehr in den Kreis der Löw-Truppe. Thomas Müller, der im Trailer bereits im Dirndl beim Frühstücksbuffet zu sehen war, ergänzte: „Ein Fußballspiel hat jeder schon gesehen, aber das Innenleben einer solchen Mannschaft nicht. Ich hoffe, es wird nicht alles preisgegeben.“

Pikante Gerüchte aus dem Zusammenleben des Teams während der WM im Campo Bahia machen aber dennoch die Runde. Wie die "Gala" jetzt berichtet, sollen sich die Stars nicht nur brav auf die Spiele vorbereitet haben, sondern auch ganz gerne mal auf den Putz gehauen haben. Es ist die Rede von Poolpartys mit den Angestellten des Nobelhotels, von dröhnende Bässen bis in die Puppen und von Caipis an der beliebten Poolbar. „Alle, die an diesem Abend Dienst hatten, durften mitfeiern“, wird eine Hotelangestellte von "Gala" in Bezug auf die Nacht nach dem Auftaktsieg (4:0) gegen die Portugiesen zitiert. Gäste des benachbarten Hotels Victor Hugo ­meinten: „Wir saßen auf der Terrasse und dachten, da wäre ich jetzt auch gerne. Das hört sich nach jeder Menge Spaß an.“

Ob die Partygerüchte die Stimmung in Berlin trüben? Bundestrainer Joachim Löw will sich ohnehin auf die sportlichen Aspekte konzentrieren. „Zuletzt haben wir einiges unbeachtet gelassen, waren einfach nicht richtig konzentriert“, so Löw in der BamS. „Die Nachlässigkeiten müssen wir abstellen.“ Für einen Sieg gegen Gibraltar dürfte – und sollte es aber auch so allemal reichen…

Rückblick: So feierten die Weltmeister nach ihrer Rückkehr nach Deutschland

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter
Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter
Schmidt will ersten Sieg - Bayer ohne Aranguiz
Schmidt will ersten Sieg - Bayer ohne Aranguiz
Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner
Heynckes setzt bei seinem Comeback auf fünf Triple-Gewinner
Zittersieg von Real dank des ersten Liga-Tors von CR7
Zittersieg von Real dank des ersten Liga-Tors von CR7

Kommentare