Belgischer Torjäger

Wilmots: Lukaku „so wichtig wie Gerd Müller für Deutschland“

Marc Wilmots
+
Hält große Stücke auf Belgiens Torjäger Romelu Lukaku: Ex-Nationaltrainer Marc Wilmots.

Torjäger Romelu Lukaku hat nach Einschätzung des früheren Fußball-Nationaltrainers Marc Wilmots für Belgien eine Bedeutung wie früher Gerd Müller für Deutschland.

Tubize - „Romelu Lukaku ist ein positiv Verrückter und hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt – was sein ganzes Profil betrifft. Seine beste Qualität ist: Tore schießen!“, sagte der 52-jährige Wilmots der „Sport Bild“.

Lukaku sei „aufgrund seiner Quote für Belgien so wichtig wie früher Gerd Müller für Deutschland, Wahnsinn. Er ist körperlich eine Maschine, man kann mit ihm auf Konter spielen, er ist auch bärenstark, wenn kein Raum vorhanden ist.“ Lukaku war in 97 Länderspielen bislang 63 Mal erfolgreich.

Die Belgier treffen im EM-Viertelfinale am Freitag (21.00 Uhr) in München auf Italien, das unter Nationaltrainer Roberto Mancini seit 31 Partien nicht mehr verloren hat. Der frühere Schalker Profi Wilmots war von 2012 bis 2016 Belgiens Nationalcoach. dpa

Auch interessant

Kommentare