Bundesliga

Wirtz: Möchte Bayer auf einen Champions-League-Platz führen

Florian Wirtz
+
Florian Wirtz hat für die kommende Saison ehrgeizige Ziele.

Florian Wirtz peilt mit dem Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen in der neuen Saison anspruchsvolle Ziele an und will auch seine eigene Karriere in der deutschen Nationalmannschaft in Schwung bringen.

Leverkusen - „Ich möchte unser Team mit meiner Leistung auf einen Champions-League-Platz führen“, sagte der 18 Jahre alte Offensivspieler im „Sky“-Interview. Wirtz ist zuversichtlich, dass er sich auf diesem Weg auch für sein Debüt im Team des neuen Bundestrainers Hansi Flick empfehlen kann: „Wenn ich gute Leistungen bringe, werde ich vielleicht für die Nationalmannschaft berufen, was mich sehr freuen würde.“

Wirtz, der als 17-Jähriger sein erstes Bundesligaspiel absolvierte und bereits 36 Erstliga-Einsätze verbuchte, zeigt sich vor seiner dritten Profisaison ehrgeizig. Er will daran arbeiten, seine Fehlerquote zu minimieren und somit das eigene Spiel zu verbessern. „Das sind auch Punkte, auf die Trainer besonders schauen, vor allem auch der Bundestrainer. Im Mittelfeld darf ich mir nicht viele Fehler erlauben. Das nehme ich mir für die neue Saison vor. Wenn ich das umsetzen kann, habe ich auf jeden Fall bessere Karten“, erklärte der bisherige Junioren-Nationalspieler. dpa

Auch interessant

Kommentare