Deutschland - Algerien

"Schürrle rettet DFB-Elf": Internationale Pressestimmen

Deutschland Algerien Pressestimmen
1 von 29
Bild.de
2 von 29
UOL Esporte (Brasilien): "Deutschland schießt zwei Tore in der Verlängerung, besiegt Algerien und steigt in der WM auf."
3 von 29
Público (Portugal): "Mehr als dreißig Jahre später ist Algerien wieder eine harte Nuss für Deutschland geworden."
Deutschland Algerien Pressestimmen
4 von 29
Spiegel Online
5 von 29
As (Spanien): "Schürrle sorgt für ein Wunder."
Deutschland Algerien Pressestimmen
6 von 29
Kölner Express
7 von 29
A Bola (Portugal): "Algerien demotiviert Löw - Der Trainer der Deutschen bedauert die verpassten Chancen während der regulären Spielzeit."
Deutschland Algerien Pressestimmen
8 von 29
BR Online

Andre Schürrle und der überragende Manuel Neuer haben die Deutschland im WM-Achtelfinale gegen Algerien vor einer Blamage bewahrt. Deutsche und internationale Pressestimmen zum Spiel.

In einer 120 Minuten langen Zitterpartie hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Brasilien erreicht. Nach dem 2:1 (0:0) nach Verlängerung über Außenseiter Algerien in Porto Alegre geht es am Freitag (18.00 Uhr MESZ) in Rio de Janeiro gegen Frankreich.

Auch interessant

Meistgesehen

Pressestimmen zum Spiel: „Deutschland stirbt nie“
Pressestimmen zum Spiel: „Deutschland stirbt nie“
Fußball
Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi
Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi
Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 
Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 
Bilder und Einzelkritik zur DFB-Pleite gegen Mexiko - Drei kassieren die Note 5
Bilder und Einzelkritik zur DFB-Pleite gegen Mexiko - Drei kassieren die Note 5

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.