Im TV und Internet

WM: So übertragen ARD und ZDF die Parallelspiele live

+
Bis Donnerstag werden bei der Fußball WM 2014 in Brasilien täglich immer zwei Spiele parallel angepfiffen.

Von Montag bis Donnerstag werden bei der Fußball WM täglich je zwei Vorrundenspiele parallel angepfiffen: um 18 Uhr und um 22 Uhr. Hier erfahren Sie, wie ARD und ZDF übertragen.

Von Montag bis Donnerstag werden bei der Fußball WM 2014 in Brasilien täglich immer zwei Spiele parallel angepfiffen: Die Übertragungen beginnen jeweils um 18 Uhr und um 22 Uhr deutscher Zeit. Bei den meisten Parallelspielen haben sich ARD und ZDF für ein Hauptspiel entscheiden, das sie im Hauptprogramm in voller Länge zeigen. Das andere Vorrundenspiel wird dann bei den kleinen Digitalsendern EinsFestival und ZDFinfo übertragen sowie im Live-Stream. Doch es gibt auch Konferenzschaltungen.

So laufen die Übertragungen an den restlichen Spieltagen:

Montag, 23. Juni

Gruppe B ab 18 Uhr:

Am Montag überträgt die ARD ab 18 Uhr zunächst das Spiel Niederlande gegen Chile im TV und im Live-Stream bei Sportschau.de. Reporter am Mikro ist Tom Bartels. Geplant ist eine Art Konferenzschaltung: Falls im Parallelspiel Australien gegen Spanien Tore fallen, werden diese in die laufende Übertragung eingeblendet.

Wer das Spiel Australien gegen Spanien komplett sehen will: EinsFestival überträgt dieses live ab 18 Uhr. Reporter ist Florian Naß.

Gruppe A ab 22 Uhr: 

Eine Konferenzschaltung der Spiele Kamerun gegen Brasilien und Kroatien gegen Mexiko läuft ab 22 Uhr in der ARD sowie im Livestream bei live.daserste.de. Steffen Simon kommentiert Kamerun gegen Brasilien. Gerd Gottlob wird bei Kroatien gegen Mexiko aus dem Stadion berichten.

Das Spiel Kamerun gegen Brasilien  (Reporter Frank Grundhever) wird ab 22 Uhr im Livestream bei Sportschau.de übertragen.

Auch das Spiel Kroatien gegen Mexiko wird ab 22 Uhr separat im Spartensender EinsFestival gesendet. Reporter ist Gerd Gottlob.

Dienstag, 24. Juni

Gruppe D ab 18 Uhr:

Um 18 Uhr steht das Entscheidungsspiel Italien gegen Uruguay auf dem Programm Dieses Spiel aus Natal wird live im ZDF übertragen. Reporter ist Béla Réthy.

Der Spartensender ZDFinfo präsentiert ebenfalls um 18 Uhr das Spiel Costa Rica gegen England. Aus Belo Horizonte wird Thomas Wark kommentieren.

Gruppe C ab 22 Uhr:

Ab 22 Uhr wird das Spiel Griechenland gegen Elfenbeinküste live im ZDF aus Fortaleza übertragen. Reorter ist Oliver Schmidt.

Das Parallelspiele Japan gegen Kolumbien läuft ebenfalls ab 22 Uhr im Spartensender ZDFinfo. Wolf-Dieter Poschmann kommentiert die Übertragung aus Cuiaba.

Mittwoch, 25. Juni

Gruppe F ab 18 Uhr:

Am Mittwoch ist wieder die ARD mit der Übertragung der Parallelspiele dran. Um 18 Uhr wird in der ARD das Vorrundenspiel Nigeria gegen Argentinien übertragen. Auch im Live-Stream bei Sportschau.de kann man das Spiel verfolgen. Steffen Simon wird die Übertragung aus Porto Alegre kommentieren. Tore aus dem Parallelspiel Bosnien Herzegowina  gegen Iran werden live eingeblendet. Aus Salvador wird sich dann Florian Naß melden.

Das Spiel Bosnien-Herzegowina gegen Iran ist auch separat ab 18 Uhr im Spartensender Einsfestival sowie im Live-Stream bei Sportschau.de zu sehen. Reporter ist Andreas Witte.

Gruppe E ab 22 Uhr:

Die ARDund ein Live-Stream bei live.daserste.de übertragen ab 22 Uhr eine Konferenzschaltung der beiden Spiele. Gerd Gottlob wird das Spiel Ecuador gegen Frankreich kommentieren. Tom Bartels wird sich beim Spiel Honduras gegen Schweiz aus dem Stadion melden.

Das Spiel Ecuador gegen Frankreich ist ab 22 Uhr auch separat im Live-Stream bei Sportschau.de zu sehen.

Das Vorrundenspiel Honduras gegen Schweiz (Reporter Stephan Schiffner) wird separat ab 22 Uhr sowohl im Spartensender Einsfestival als auch im Live-Stream bei Sportschau.de übertragen.

Donnerstag, 26. Juni

Gruppe G ab 18 Uhr:

Um 18 Uhr wird das Vorrundenspiel USA gegen Deutschland im ZDF übertragen. Reporter aus Recife  ist Oliver Schmidt.

Zeitgleich läuft Portugal gegen Ghana im Spartensender ZDFinfo. Wolf-Dieter Poschmann wird die Übertragung aus Brasilia kommentieren.

Gruppe H ab 22 Uhr:

Das Spiel Algerien gegen Russland aus Curitiba wird ab 22 Uhr im ZDF übertragen. Am Mikro wird Thomas Wark zu hören sein.

Das Parallelspiel Südkorea gegen Belgien ist ab 22 Uhr im Spartensender ZDFinfo zu sehen. Aus Sao Paulo meldet sich Béla Réthy.

Wer die Parallelspiele lieber in Gesellschaft schauen möchte, für den haben wir hier Public-Viewing-Tipps zusammengestellt.

Mediathek von ARD und ZDF mit Rundum-Service

Da viele Fans inzwischen nicht mehr vor dem Fernseher sitzen, sondern die WM im Live-Stream auf Laptop, Smartphone oder Tablet verfolgen, bieten ARD und ZDF in diesem Jahr einen ganz besonderen Service an. Die Mediatheken der beiden Sender übertragen alle Spiele der WM 2014 - auch die Parallelspiele - im Internet. Damit können die Fans die Spiele legal und kostenlos im Live-Stream sehen. Die ARD-Mediathek (offizieller Name: Das Erste Mediathek) finden Sie hier, die ZDF-Mediathek hier.

Auch mit WM-Apps geben die beiden Sender Vollgas: Die "Sportschau FIFA WM App" der ARD und die "Seien Sie selbst Regisseur - mit MyView" des ZDF bieten noch ein vollkommen neues Schmankerl: Via Smartphone oder Tablet haben Fans die Möglichkeit, sämtliche strittige und interessante Szenen der WM-Spiele in bis zu 20 verschiedenen Kameraeinstellungen nochmals anzuschauen - das sind mehr, als der TV-Zuschauer hat. Neben dem Live-Stream sind in den Apps von ARD und ZDF auch ausführliche Statistiken, Live-Daten und Wiederholungen sofort abrufbar.

Zusätzlich können die Partien nach Abpfiff in der Mediathek noch einmal in voller Länge angesehen werden. Auch werden in speziellen Videos die Taktiken der spielenden Mannschaften erläutert. Seien Sie selbst der Regisseur bei der Fußball-WMauf ARD und ZDF, in diesem Falle bei den Parallelspielen- jederzeit.

Beide Apps gibt's im Apple Store für iOS und im Google Play Store für Android zum kostenfreien Download.

fro

auch interessant

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare