Dortmunder angeschlagen

Deswegen musste Hummels raus

+
Mats Hummels ist leicht angeschlagen zur Pause vom Feld gegangen.

Belo Horizonte - Die Deutschen mussten in der zweiten Hälfte des WM-Halbfinales gegen Brasilien auf Mats Hummels verzichten. Joachim Löw hat den BVB-Verteidiger bewusst geschont.

Der 25 Jahre alte Abwehrspieler musste wegen einer Sehnenreizung zu Beginn der zweiten Hälfte beim Spielstand von 5:0 durch Per Mertesacker ersetzt werden.

„Ich hatte schon seit ein paar Tagen Probleme und habe für mich entschieden, rauszugehen, damit es nicht schlimmer wird. Ich lasse mich jetzt behandeln und hoffe auf einen Einsatz am Sonntag“, sagte Hummels in der Mixed-Zone.

Der 29 Jahre alte England-Legionär Mertesacker vom FC Arsenal war im Viertelfinale gegen Frankreich (1:0) nicht zum Einsatz gekommen. Gegen den WM-Gastgeber spielte er in der zweiten Hälfte in Belo Horizonte wie gewohnt in der Innenverteidigung neben Jerome Boateng.

Deutschland zerlegt Brasilien - Bilder und Noten

Bilder & Einzelkritik: Reihenweise Note 1

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Freude bei Fußball-Fans: Eurosport zeigt Bundesliga-Spiel im Free-TV
Freude bei Fußball-Fans: Eurosport zeigt Bundesliga-Spiel im Free-TV
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
So endete die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln
So endete die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln

Kommentare