Lobeshymnen aus In- und Ausland

Presse: "Müller-Show" und "Traumstart"

+
Thomas Müller erwischte gegen Portugal einen Sahnetag.

München - Mit einem souveränen 4:0-Erfolg gegen Portugal startet die deutsche Nationalmannschaft in die WM. Thomas Müller ist mit drei Treffern der überragende Spieler - was sich auch in der Presselandschaft niederschlägt.

Lobeshymnen auf den Dreifach-Torschützen Thomas Müller und großer Respekt für die deutsche Leistung auch im Ausland. Nur im Land der Besiegten spricht man von Albtraum - die nationalen und internationalen Pressestimmen zu Deutschlands 4:0 über Portugal:

Pressestimmen: "Verloren, Playboy"

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt
Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt
Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld
Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld
BVB-Höhenflug gestoppt: Tabellenführer patzt gegen Leipzig
BVB-Höhenflug gestoppt: Tabellenführer patzt gegen Leipzig

Kommentare