Übertragung im TV, Mediathek, App

USA gegen Portugal heute im Live-Stream beim ZDF

+
Mit dem Rücken zur Wand: Portugal-Star Christiano Ronaldo und sein Team gegen die USA

München - Letzte Chance für Portugal bei der WM 2014? Wie und wo sie das Spiel gegen die USA in der Gruppe G  heute ab 24 Uhr im Live-Stream und Free-TV sehen können.

Update: Nach dem 2:2 zwischen Deutschland und Ghana, reichte es für die USA bei der Partie gegen Portugal ebenfalls nur für ein 2:2-Unentschieden. Im WM-Ticker vom Montag, 23. Juni 2014, lesen Sie, was das USA-Ergebnis für Deutschland bedeutet. Außerdem gibt es natürlich brandaktuelle News und Hintergrundinfos rund um die WM. Außerdem haben wir TV- und Live-Stream-Info-Texte zu den Partien Brasilien gegen Kamerun, Australien gegen Spanien, Niederlande gegen Chile und Kroatien gegen Mexiko für Sie vorbereitet.

Was war das für eine Watschn, die Portugal zu WM-Beginn gegen Deutschland kassiert hatte. Vier Gegentore, eine Rote Karte für Pepe, ein blasser Christiano Ronaldo und ein verletzter Fabio Coentrao - all das will, ja muss Portugal mit einem Sieg gegen die USA vergessen machen. Denn: Ziehen die Portugiesen auch gegen die Amerikaner den Kürzeren, dürfte die Reise nach Brasilien bereits nach der Vorrunde wieder vorbei sein.  

In der Nacht auf Montag ab 0.00 Uhr ist Anpfiff in Manaus! Wo gibt es die Partie USA gegen Portugal im Free-TV? Wo im Live-Stream? Hier lesen Sie alle Infos.

ZDF überträgt USA gegen Portugal live im Free-TV

Im Wechsel übertragen ARD und ZDF die Spiele der Fußball-WM live im Free-TV. Beim Spiel USA - Portugal in der Nacht auf Montag ist das ZDF wieder an der Reihe. Die Übertragung startet bereits Sonntagabend um 23.15 Uhr mit der Vorberichterstattung mit Moderator Rudi Cerne. Ab 0.00 Uhr meldet sich dann Oliver Schmidt aus Manaus.

Wer das Spiel lieber in Gesellschaft schauen möchte, für den haben wir hier Public-Viewing-Tipps zusammengestellt.

Mediathek von ARD und ZDF mit Rundum-Service

Da viele Fans inzwischen nicht mehr vor dem Fernseher sitzen, sondern die WM im Live-Stream auf Laptop, Smartphone oder Tablet verfolgen, bieten ARD und ZDF in diesem Jahr einen ganz besonderen Service an. Die Mediatheken der beiden Sender übertragen alle Spiele der WM 2014 auch im Internet. Damit können die Fans die Spiele legal und kostenlos im Live-Stream sehen. Die ARD-Mediathek (offizieller Name: Das Erste Mediathek) finden Sie hier, die ZDF-Mediathek hier.

Weil am Montag das ZDF mit der Übertragung dran ist, finden Sie das Spiel USA - Portugal logischerweise in der ZDF-Mediathek(Link siehe oben).

Auch mit WM-Apps geben die beiden Sender Vollgas: Die "Sportschau FIFA WM App" der ARD und die "ZDFmediathek" des ZDF bieten noch ein vollkommen neues Schmankerl: Via Smartphone oder Tablet haben Fans die Möglichkeit, sämtliche strittige und interessante Szenen der WM-Spiele in bis zu 20 verschiedenen Kameraeinstellungen nochmals anzuschauen - das sind mehr, als der TV-Zuschauer hat. Neben dem Live-Stream sind in den Apps von ARD und ZDF auch ausführliche Statistiken, Live-Daten und Wiederholungen sofort abrufbar.

Zusätzlich können die Partien nach Abpfiff in der Mediathek noch einmal in voller Länge angesehen werden. Auch werden in speziellen Videos die Taktiken der spielenden Mannschaften erläutert. Seien Sie selbst der Regisseur bei der Fußball-WMauf ARD und ZDF, in diesem Falle bei USA gegen Portugal - jederzeit.

Beide Apps gibt's im Apple Store für iOS und im Google Play Store für Android zum kostenfreien Download.

fw/lin/am

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie Ajax Amsterdam gegen Manchester United heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie Ajax Amsterdam gegen Manchester United heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig live im TV und Live-Stream
So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig live im TV und Live-Stream
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
Nina Weiss: Das ist die Frau von Manuel Neuer 
Nina Weiss: Das ist die Frau von Manuel Neuer 

Kommentare