1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Kurz vor Brasilien-Knaller: Schweiz-Bus baut Unfall mit Polizei – dann fällt auch noch das Flutlicht aus

Erstellt:

Von: Patrick Mayer, Philipp Kuserau

Kommentare

Bei der WM in Katar in einen Unfall verwickelt: die Nationalmannschaft der Schweiz.
Bei der WM in Katar in einen Unfall verwickelt: die Nationalmannschaft der Schweiz. © IMAGO/Antonio Lacerda

Vor dem WM-Spiel gegen Brasilien ist die Mannschaft der Schweiz in Katar in einen Verkehrsunfall mit einer Polizeistreife verwickelt. Ein Video bei Twitter zeigt das Missgeschick.

Update vom 28. November, 17.50 Uhr: Schreckmoment für die Schweiz-Stars bei der Fußball-WM in Katar: Auf dem Weg ins Stadium 974 in Doha hat der Mannschaftsbus der mit mehreren Bundesliga-Spielern gespickten Mannschaft einen Verkehrsunfall mit einem Polizeiwagen gebaut.

Videos und Fotos von dem Vorfall kursieren bei Twitter. Der Unfall ereignete sich demnach auf einer Autobahnbrücke. Die Polizeistreife musste abrupt abbremsen, sodass der große Bus voll auf den Kofferraum auffuhr. Offenbar hatte der Busfahrer zu spät reagiert. Berichte über etwaige Verletzte gibt es nicht.

In der Startelf der Schweizer standen mit Yann Sommer und Nico Elvedi (beide Gladbach), Djibril Sow (Eintracht Frankfurt) und Ruben Vargas (FC Augsburg) mehrere Profis, die in Deutschland ihr Geld verdienen. Die Schweiz hatte ihr erstes WM-Spiel gegen Kamerun 1:0 gewonnen, zur Pause stand es gegen Topfavorit Brasilien 0:0.

Kurz vor der Halbzeit kam es im Stadion zu einem weiteren Missgeschick, als das Flutlicht plötzlich ausfiel. Das Stadium 974 im Hafen von Doha wurde unter anderem aus 974 bunt angeordneten Schiffscontainern gebaut und wird nach der WM im Emirat wieder rückgebaut. Bislang hatte es bei der Weltmeisterschaft keine größeren technischen Probleme gegeben.

Brasilien gegen Schweiz live sehen: ARD oder ZDF? Wer das WM-Spiel überträgt

Erstmeldung vom 28. November: Doha - Die Seleção blickt wohl mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück auf das Auftaktspiel der WM 2022. Rein sportlich konnte der Rekordweltmeister überzeugen und mit Serbien einen durchaus schweren Gegner mit 2:0 besiegen.

Stürmer Richarlison führte Brasilien mit seinem Doppelpack zum Sieg. Der Erfolg hatte jedoch seine Kosten: Hoffnungsträger Neymar musste wegen einer Knöchelverletzung in der 79. Minute ausgewechselt werden. Nach Abpfiff waren Bilder des angeschwollenen Knöchels zu sehen, die nicht Gutes verheißen lassen. Bei Brasilien wollte man anschließend aber noch nicht von einem WM-Aus sprechen.

Brasilien und Schweiz kämpfen um den WM-Gruppensieg

Im zweiten Vorrundenmatch gegen die Schweiz wird Neymar jedoch mit Sicherheit nicht mitwirken können. Ob es für das letzte Gruppenspiel gegen Kamerun (2. Dezember) reicht, ist unklar. Alle Spiele und Termine finden Sie in unserem WM-Spielplan. Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Kamerun durfte sich die Schweiz ebenfalls über einen gelungenen Auftakt freuen. Das Team von Murat Yakin ist nun punktgleich mit Brasilien auf Rang zwei der Gruppe G.

Das letzte direkte Duell zwischen Brasilien und der Schweiz endete 1:1 - damals trafen beide Teams in der Gruppenphase der WM 2018 in Russland aufeinander. Der Schweiz steht nach dem Match gegen die Seleção zum Abschluss der Vorrunde noch das Spiel gegen Serbien (2. Dezember) bevor. Die Partie am Montag findet im Stadium 974 in Doha statt.

BegegnungBrasilien - Schweiz
Anpfiff28. November, 17 Uhr
StadionStadium 974 (Doha)

WM 2022 heute live im Free-TV und Stream: Wo wird Brasilien gegen Schweiz übertragen?

Das Duell zwischen den Brasilianern und Schweizern wird am Montag live und in voller Länge im Ersten gezeigt. Ab 16.15 Uhr melden sich Jessy Wellmer und ihre Experten Almuth Schult, Thomas Hitzlsperger und Sami Khedira zu den Vorberichten. Zu sehen ist die Partien neben der Free-TV-Übertragung auch im kostenlosen Live-Stream.

Welche Spiele der WM 2022 live im TV laufen, finden Sie in unserem Sendeplan. Darüber hinaus gibt es einen Überblick aller Sendetermine des DFB-Teams.

Brasilien nimmt es mit der Schweiz auf: WM 2022 heute live bei MagentaTV

MagentaTV überträgt das Match ebenfalls ab 17 Uhr mit dem Kommentar von Christian Strassburger. Die Vorberichte starten zuvor um 16.15 Uhr. Für den Empfang von MagentaTV ist ein Abo erforderlich. MagentaTV jetzt bestellen.

Hinweis an unsere Leser: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, wir erhalten von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts

WM 2022 heute live im Free-TV: Die Übertragung von Brasilien - Schweiz in der Übersicht

Free-TVARD
Pay-TVMagentaTV
Live-StreamARD (kostenlos), MagentaTV (Abo erforderlich)

Bereits am Montagvormittag duellieren sich die Gruppengegner der Brasilianer und Schweizer. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das WM-Spiel Kamerun gegen Serbien live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

(kus)

Auch interessant

Kommentare