1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

WM 2022: Gruppe H bei der WM 2022: Teams, Favoriten und Termine im Überblick

Erstellt:

Kommentare

Spieler der uruguayischen Nationalmannschaft
Spieler der uruguayischen Nationalmannschaft (Symbolbild). © IMAGO / Sports Press Photo

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar treffen in Gruppe H vier vergleichbar starke Nationen aufeinander. Alle Infos über die Mannschaften, den Spielplan und die Favoriten.

Doha – Die WM 2022 wirft ihre Schatten voraus. 32 qualifizierte Nationen aus aller Herren Länder hoffen auf den großen Coup. Zuvor gilt es, eine erfolgreiche Gruppenphase zu spielen. Erfolgreich bedeutet in diesem Fall, nach Ende der Vorrunde einen der beiden vorderen Plätze zu belegen. Nur dann ist das Erreichen der K.-o.-Phase garantiert. In Gruppe H treffen sich Ballkünstler aus Europa, Südamerika, Afrika und Asien. Der beste Beweis, dass die Endrunde in Katar ein globales Ereignis ist – und eine, im wahrsten Sinne des Wortes, runde Sache.

Gruppe H bei der WM 2022: Mannschaften

Die Auslosung ergab eine interessante Mixtur für Gruppe H. Folgende Mannschaften bilden bei der WM 2022 die achte Gruppe:

Der bekannteste Ghanaer besitzt deutsche Wurzeln: Trainer Otto Addo. Der ehemals für Hannover und Dortmund aktive Addo war eigentlich als Übergangscoach vorgesehen, erarbeitete sich aber schrittweise die Sympathien der Spieler und Fans. Zwar gelang die Qualifikation für Katar nur hauchdünn (gegen Nigeria), doch allein das Erreichen der Endrunde ist für die Afrikaner eine große Sache. Neben Otto Addos Bundesliga-Know-how bringen zwei weitere Ghanaer Erfahrungen aus einer deutschen Profiliga ein: Daniel Kyereh (FC St. Pauli) und Kwasi Okyere (Holstein Kiel) kicken in der 2. Liga.

Der Trainer der Südkoreaner, Paulo Bento, ist Portugiese und kennt folglich die Stärken und Schwächen seiner Landsleute. Dies könnte im entscheidenden Moment eventuell ein Vorteil sein. Ob die Asiaten ihn nutzen, bleibt abzuwarten. Ihre Qualifikation stand zumindest nie infrage. Vor allem dank der England-Legionäre Heung-Min Son (Tottenham Hotspur) und Hee-Chan Hwang (Wolverhampton Wanderers), die stark aufspielten.

Gruppe H bei der WM 2022: Spielplan

Der Spielplan der Gruppe H bei der WM 2022 sieht folgendermaßen aus:

Die letzten beiden Partien werden aus Gründen der Wettbewerbsgleichheit parallel ausgetragen.

Gruppe H bei der WM 2022: Stadien

Gruppe H bespielt bei der WM 2022 folgende Stadien:

Die Stadien befinden sich in den Städten Doha, al-Rayyan, Lusail und al-Wakra.

Gruppe H bei der WM 2022: Favoriten

Aufgrund der Ausgeglichenheit gibt es bei der WM 2022 in Gruppe H keine echten Favoriten. Legt man die Weltrangliste zugrunde, sollten Portugal (Platz 8) und Uruguay (Platz 13) das Achtelfinale erreichen. Südkorea und Ghana sind jedoch keineswegs chancenlos.

Mit Uruguay ist der erste Weltmeister (1930) vertreten. Fast 100 Jahre später hat die Dominanz der Südamerikaner nachgelassen, jedoch sind sie immer für eine Überraschung gut – im positiven wie negativen Sinn. Ihre Qualifikation drohte zu scheitern, was Trainer Oscar Tabarez sein Amt kostete. Der neue Coach, Diego Alonso, machte es besser und führte sein Team zu vier Siegen in Folge. Damit war klar, dass Uruguay nach Katar fährt – mitsamt der „Fußballrentner“ Luis Suárez, Diego Godín und Edinson Cavani, die unverzichtbar erscheinen.

Portugal besitzt den klangvollsten Namen der Gruppe H. Die Portugiesen holten im Jahr 2016 den Europameistertitel, blieben bei Weltmeisterschaften aber meist hinter ihren Möglichkeiten zurück. Nur einmal (2006) ging es über das Achtelfinale hinaus. Dabei verfügen die Iberer über mehr als Technik und Taktik. Für die nötige Spielintelligenz sorgen Mittelfeldspieler Bruno Fernandes und Stürmer Cristiano Ronaldo. Für den ehemaligen Weltfußballer, mittlerweile 37 Jahre alt, dürfte es die letzte Chance auf einen großen Titel sein.

Auch interessant

Kommentare