1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

WM 2022 in Katar: Wann findet heute die Auslosung der Gruppenphase statt?

Erstellt:

Von: Marcus Giebel

Kommentare

Die Gruppen-Auslosung für die WM 2022 geht Anfang April über die Bühne.
Die Gruppen-Auslosung für die WM 2022 geht Anfang April über die Bühne. © Kurt Schorrer/picture alliance/dpa/FIFA

Die WM 2022 in Katar wird erst gegen Jahresende ausgetragen. Wir stellen Modus, Termine und den Ablauf der Auslosung Anfang April vor.

München – Die WM 2022 spannt alle Fußball-Fans länger auf die Folter als jedes vorige Turnier. Denn die 22. Endrunde unter Schirmherrschaft der FIFA steigt erst am Ende des Jahres. Grund sind die klimatischen Bedingungen im Gastgeberstaat Katar, wo im Juni und Juli bis zu 50 Grad erreicht werden können. Damit wird der neue Weltmeister und Nachfolger von Frankreich erst kurz vor Weihnachten feststehen.

Bei der WM-Vergabe behauptete sich das Emirat gegen die USA, Südkorea, Japan und Australien. Wie seit 1998 üblich nehmen 32 Nationen an der Endrunde teil. Der zwischenzeitliche Plan, schon in Katar das Feld auf 48 Teilnehmer zu erweitern, wurde von der FIFA aus organisatorischen Gründen fallengelassen.

WM 2022 in Katar: Gastgeber und Top-Teams im ersten Topf - wann findet Auslosung statt?

Weil die Qualifikation im Zuge der Corona-Pandemie auf fast allen Kontinenten bis Ende März 2022 andauert, findet auch die Auslosung der Gruppen erst im Frühjahr statt. Am 1. April 2022 um 18 Uhr deutscher Zeit werden die Losfeen aktiv - dann stehen aber wegen der interkontinentalen Playoffs, die erst am 13. und 14. Juni auf neutralem Boden ausgetragen werden, noch gar nicht alle 32 Teilnehmer fest. Laut FIFA werden sich im ersten der vier Töpfe neben dem Gastgeber die sieben bestplatzierten Nationen der offiziellen Weltrangliste wiederfinden.

Bei den anderen drei Töpfen wird ebenfalls das FIFA-Ranking herangezogen. Dies war schon bei der WM 2018 in Russland der Fall, während die Nationen bei den früheren Austragungen nach geografischen Maßstäben aufgeteilt worden waren.

Gruppen-Auslosung der WM 2022: Nicht zu viele Teams eines Kontinents in einer Staffel

Damals traten aufgrund der direkten Einteilung nach Kontinenten erhebliche Niveau-Unterschiede in den Gruppen auf. Gerade in Süd-, aber auch in Nord- und Mittelamerika herrscht ein starkes Gefälle zwischen den Top-Nationen und den übrigen Ländern.

Dieses Problem wird nun umgangen. Allerdings kristallisieren sich bei der Zuordnung nach Weltranglisten-Positionen manche Konstellationen schon heraus, ehe die erste Kugel gezogen wird. Denn verhindert werden soll in jedem Fall, dass zu viele Nationen eines Kontinents in einer Gruppe landen. Höchstens zwei europäische Teilnehmer, maximal einer aus Afrika, Asien, Nord- und Mittelamerika, Südamerika respektive Ozeanien - so lautet die Vorgabe.

Auslosung der Gruppen der WM 2022: Gastgeber in Gruppe A ist schon fix

Fest steht bereits, dass Katar - also ein asiatischer Starter - in Gruppe A landen und das Eröffnungsspiel bestreiten wird. Die weiteren Töpfe werden daraufhin den übrigen Staffeln zugelost. Erst dann geht es an die übrigen Töpfe, sodass sich nach und nach die Zusammensetzungen der Gruppen offenbaren.

Im Falle der Töpfe zwei bis vier kann es deshalb durchaus dazu kommen, dass eine Gruppe übersprungen werden muss. Ist etwa Brasilien Kopf der Gruppe B und im zweiten Durchgang wird ein weiteres südamerikanisches Land an zweiter Stelle gezogen, wandert dieses in die nächste Gruppe, in der sich noch keine Nation von diesem Kontinent befindet.

Eine offene Frage ist noch, welche Version ihrer Weltrangliste die FIFA zurate ziehen wird. Zuletzt war das stets die aus dem November des Jahres vor dem Turnier. Allerdings fanden da auch die Auslosungen im Dezember statt, womit auf das aktuellste Ranking zurückgegriffen wurde. Natürlich wird die Weltrangliste im neuen Jahr nach den ersten Länderspielphasen angepasst.

Allerdings könnte ein Abwarten negative Auswirkungen auf europäische Teams wie Deutschland haben, die sich ohne den Umweg über die Playoffs qualifizieren. Denn diese Mannschaften absolvieren im März nur noch Testspiele und diese werden von der FIFA nicht mit so vielen Weltranglistenpunkten bedacht wie Pflichtpartien, wie sie in vielen anderen Teilen der Welt in dem Monat anstehen.

Ziehung für die WM 2022: Teams in Topf eins (Stand: März 2022)

WeltranglistenplatzLänder
-Katar (Gastgeber)
1.Belgien
2.Brasilien
3.Frankreich
4.Argentinien
5.England
6.Spanien
7.Portugal

WM 2022 in Katar: Nur zwei Stadien standen schon vor Bewerbung

Das WM-Eröffnungsspiel wird am 21. November 2022 angepfiffen, das Finale findet am 18. Dezember 2022 und damit vier Wochen später statt. Damit ist die WM 2022 mit 28 Tagen kürzer als die vergangenen Turniere. Zuletzt war 1978 mit 25 Tagen für eine Endrunde weniger Zeit veranschlagt worden. Allerdings nahmen damals nur halb so viele Teams teil.

Gespielt wird in acht verschiedenen Stadien, wovon die meisten extra für die WM aus dem Boden gestampft werden. Lediglich das Ahmed bin Ali Stadium und das Khalifa International Stadium in ar-Rayyan standen schon vor der Bewerbung.

Sechs der acht Arenen fassen 40.000 Zuschauer. Größer sind das al-Bayt-Stadion in al-Chaur mit 60.000 - hier wird das Eröffnungsspiel ausgetragen - und das für 86.250 Fans ausgelegte Lusail Iconic Stadium in Lusail, wo der neue Champion gekürt wird.

Auslosung der Gruppen der WM 2022 in Katar: In der Vorrunde finden vier Spiele pro Tag statt

Anstoßzeiten der Partien sind an den ersten beiden Spieltagen jeweils um 11 Uhr, 14 Uhr, 17 Uhr und 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit, ab dem letzten Gruppenspieltag wird um 16 Uhr und 20 Uhr angestoßen. Katar ist Mitteleuropa um zwei Stunden voraus, womit durchaus auch Begegnungen in den nächsten Tag hineinreichen könnten.

Die Gruppenphase dauert vom 21. November bis zum 2. Dezember, mit vier Spielen an jedem Tag. Vom 3. bis 6. Dezember finden dann täglich zwei Achtelfinals statt. Am 9. und 10. Dezember steigen jeweils zwei Viertelfinals. Die beiden Halbfinals sind für den 13. und 14. Dezember um 20 Uhr angesetzt. Das Spiel um Platz drei folgt am 17. Dezember um 16 Uhr. Am 18. Dezember um 16 Uhr beginnt das Finale.

Überblick über die Termine der verschiedenen Phasen der WM 2022

TurnierphaseTermine
VorrundeMontag, 21. November, bis Freitag, 2. Dezember
AchtelfinaleSamstag, 3. Dezember, bis Dienstag, 6. Dezember
ViertelfinaleFreitag, 9. Dezember, und Samstag, 10. Dezember
HalbfinaleDienstag, 13. Dezember, und Mittwoch, 14. Dezember
Spiel um Platz dreiSamstag, 17. Dezember
FinaleSonntag, 18. Dezember

Gruppen-Auslosung der WM 2022: Verlängerung und Elferschießen in K.o.-Runde möglich

Wie gewohnt werden die 32 Teams auf acht Vierergruppen aufgeteilt. In jeder dieser Staffeln spielt jede Nation einmal gegen jeden der drei Konkurrenten. Anschließend kommen die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe in die K.o.-Phase. Dabei zählt bei Punktgleichheit zunächst das Torverhältnis, erst danach wird der direkte Vergleich herangezogen.

Ab dem Achtelfinale scheidet dann jeweils das unterlegene Team aus. Ist eine Partie nach der regulären Spielzeit unentschieden, folgt eine zweimal 15-minütige Verlängerung. Steht auch danach kein Sieger fest, wird dieser in einem Elfmeterschießen mit zunächst jeweils bis zu fünf Schützen auf beiden Seiten gesucht. Auch dieser Shootout kann in die Verlängerung gehen, wobei er solange fortgesetzt wird, bis eine Mannschaft nach der gleichen Anzahl an Versuchen mehr Treffer erzielt hat.

In Deutschland sind die Spiele im TV sowie im Live-Stream wie gewohnt bei ARD und ZDF zu sehen. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender werden sich dabei mit der Übertragung im TV und Stream abwechseln. Die Deutsche Telekom hat bei MagentaTV alle 64 Partien im Programm. Sie sind interessiert an Tickets für die WM 2022? Hier gibt es alle Infos zu Verkaufsphasen und Kategorien. Hier finden Sie alle Infos zur Übertragung der Gruppen-Auslosung im TV und Stream. Zudem gibt es bereits einen Spielplan für die WM 2022 - dort finden Sie nach der Auslosung alle Spiele der DFB-Elf im Überblick. Und natürlich begleiten wir die Auslosung der WM-Gruppenphase im Live-Ticker. (mg)

Auch interessant

Kommentare