Fußball-WM 2018 in Russland

WM Auslosung 2018: Übertragung heute live im TV und Live-Stream

+
WM-Auslosung 2018 Auch in Deutschland sehen Sie die Übertragung heute live im TV und Live-Stream.

Die WM Auslosung 2018 findet heute in Moskau statt. So sehen Sie die Übertragung der Ziehung live im TV und im Live-Stream. 

Moskau - Welche Länder werden unsere Gruppengegner bei der WM 2018 in Russland? Bekommen wir eine Hammer-Gruppe mit einem „Großen“ zugelost? Oder erhalten wir ein Glückslos mit wenig namhaften Gegnern? Das entscheidet sich am Freitag, dem 1. Dezember 2017, in Moskau bei der Auslosung zur WM 2018. Die genaue Uhrzeit und Informationen zur Auslosung finden sie hier. Ein Ereignis, das viele mit höchster Spannung live im TV und im Live-Stream verfolgen werden.

Auslosung zur WM 2018 in Russland: Deutschland geht als Titelverteidiger ins Rennen

Zehn Spiele absolvierte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland - zehn Mal gewann sie. Das Torverhältnis sprach sogar so deutlich für die Mannschaft von Trainer Joachim Löw, dass mit dieser Qualifikation ein Weltrekord aufgestellt wurde. Die deutsche Elf verlor im Jahr 2017 sogar erstmals seit 1997 kein einziges Spiel

Im Sommer 2018 geht Deutschland als starker Titelverteidiger ins Rennen. Die Weltmeisterschaft in Russland steht an, am 14. Juni wird die erste Begegnung angepfiffen. Wann die deutsche Elf erstmals in das Turniergeschehen eingreift, ist noch nicht klar. Denn: ausgelost wurde noch nicht. Das sind die möglichen Gegner für Deutschland bei der WM 2018.

Klar ist bisher nur, wann und wo die Zeremonie stattfinden wird: um 16 Uhr deutscher Zeit im Moskauer Kreml. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wo Sie die WM-Auslosung live im TV, Live-Stream oder Live-Ticker verfolgen können. 

Alle Infos zu Gruppen, Spielplan und Stadien bei der WM 2018 im Überblick finden Sie unter diesem Link.

WM 2018 in Russland: Die Gruppen-Auslosung heute live im Free-TV beim ZDF

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen wird die Auslosung der WM-Endrunde in Russland der Free-TV Sender ZDF übertragen. Ab 16.15 Uhr zeigt das „Zweite“ die Ziehung der Gruppen. Moderator Sven Voss wird durch die Sendung führen, die Auslosung selbst wird von Béla Réthy kommentiert. Gut 50 Minuten, also bis 17.05 Uhr, geht die Live-Sendung. Im Anschluss sendet das ZDF Wintersport. 

WM 2018 in Russland: Die Gruppen-Auslosung heute im Live-Stream von ZDF

Die Auslosung wird natürlich auch über den jeweiligen kostenlosen Online-Live-Stream des Kanals übertragen. Beim ZDF ist das die ZDF Mediathek. Den Stream können Sie über jeden Webbrowser auf dem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone schauen.

Für das Streaming auf mobilen Endgeräten bietet das ZDF auch spezielle, kostenfreie Apps an. Für Besitzer von Apple-Geräten gibt es die ZDF-App mit dem möglichen Live-Stream zum Download bei iTunes. Natürlich bleiben auch Android-Nutzer nicht außen vor: Im Google Play Store gibt es eine entsprechende App mit dem Live-Stream für alle User des Google-Betriebssystems.

Hinweis der Redaktion: Wenn Sie die WM-Auslosung über einen Live-Stream verfolgen, sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht ist. Im schlimmsten Fall können erhebliche Folgekosten für Sie entstehen. 

Auslosung für die WM 2018 in Russland: ZDF-Live-Stream heute im Ausland eigentlich geblockt, aber ...

Die Live-Streams des Senders sind nur in Deutschland frei empfangbar, im Ausland leider nicht. Der Grund: Im Ausland haben andere Sender die Übertragungsrechte für die Auslosung der WM-Endrunde. Und die bieten eigene Live-Streams an.

Allerdings gibt es eine Möglichkeit, den Live-Stream des ZDF auch im Ausland aufzurufen. Und zwar indem man das sogenannte „Geoblocking“ umgeht. Hierfür muss man auf seinem Rechner ein VPN (Virtual Private Network) einrichten und sich anschließend eine deutsche IP-Adresse zuweisen lassen. Beliebte Dienste für die Umgehung des „Geoblocking“ sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass.

Wer einen Live-Stream des öffentlich-rechtlichen Senders auf dem Smartphone oder Tablet sehen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lässt sich die IP-Sperre auch auf mobilen Endgeräten umgehen. Zu den beliebtesten Diensten, die solche Streams freischalten, gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Rechtlich befindet man sich beim Umgehen des Geoblockings in einer Grauzone. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt diesen Trick aus juristischer Sicht beurteilt.

WM 2018 in Russland: Die Gruppen-Auslosung heute im Live-Stream wahrscheinlich auf FIFA.com

Die FIFA bietet auf ihrer offiziellen Seite fifa.com diesmal keinen Live-Stream an, sondern lediglich einen Live-Ticker.

WM 2018 in Russland: Die Gruppen-Auslosung heute nicht live im TV auf Sky Sport News

Der Münchner Sportnachrichtensender Sky Sport News wird die WM-Auslosung nicht live übertragen. Der Kanal hat aber einen Reporter vor Ort, der nach der Zeremonie auf Stimmenfang gehen wird. Zusätzlich wird ihm Lothar Matthäus in Russland als Experte zur Seite stehen. Im Münchner Studio wird Kevin Kuranyi seinen Kommentar zur Auslosung abgeben. Sky bietet neben seinem TV-Programm auch einen kostenlosen Live-Stream des Free-TV-Senders Sky Sport News an. 

WM 2018 in Russland: Die Gruppen-Auslosung heute bei uns im Live-Ticker

Wenn im Moskauer Kreml die Loskugeln gezogen werden, ist unsere Redaktion mit einem ausführlichen Live-Ticker natürlich auch mit dabei. Wir versorgen Sie mit allen relevanten Informationen rund um die Auslosung, die Gegner der deutschen Nationalmannschaft sowie Stimmen aus Russland. Hier gibt‘s den Live-Ticker zur WM-Auslosung.

Auslosung der WM-Endrunde 2018 in Russland: Die Lostöpfe

Peru hat sich als letzte der 32 Nationen ein WM-Ticket gesichert - damit stehen nun auch die Lostöpfe der WM-Auslosung am 1. Dezember in Moskau fest. Mittlerweile hat der Fußball-Weltverband FIFA die Einteilung für die Zeremonie veröffentlicht. Deutschland wird als Weltmeister neben Gastgeber Russland im ersten Lostopf geführt. Hinzu kommen Teams mit einer ebenfalls guten Weltranglistenplatzierung wie Brasilien, Argentinien oder Portugal.

Die deutsche Elf kann in der Gruppenphase nicht auf die Mannschaften aus dem ersten Topf treffen, doch drohen in Topf zwei Spanien, England oder Kolumbien. 

Topf 1: Russland (Gastgeber), Deutschland (Weltranglistenplatz 1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7)

Topf 2: Spanien (8), Peru (10), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17), Kroatien (18)

Topf 3: Dänemark (19), Island (21), Costa Rica (22), Schweden (25), Tunesien (28), Ägypten (30), Senegal (32), Iran (34)

Topf 4: Serbien (38), Nigeria (41), Australien (43), Japan (44), Marokko (48), Panama (49), Südkorea (62), Saudi-Arabien (63)

Auslosung WM-Endrunde 2018 in Russland: Der Spielplan

Die Gruppenphase läuft vom 14. bis zum 28. Juni.

Achtelfinale:

  • AF 1: 30.6., 16.00 Uhr, Kasan: Sieger Gruppe C - Zweiter Gruppe D 
  • AF 2: 30.6., 20.00 Uhr, Sotschi: Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B
  • AF 3: 1.7., 16.00 Uhr, Moskau: Sieger Gruppe B - Zweiter Gruppe A
  • AF 4: 1.7., 20.00 Uhr, Nischni Mowogorod: Sieger Gruppe D - Zweiter Gruppe C
  • AF 5: 2.7., 16.00 Uhr, Samara: Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe F
  • AF 6: 2.7., 20.00 Uhr, Rostow: Sieger Gruppe G - Zweiter Gruppe H
  • AF 7: 3.7., 16.00 Uhr, Sankt Petersburg: Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E
  • AF 8: 3.7., 20.00 Uhr, Moskau: Sieger Gruppe H - Zweiter Gruppe G

Viertelfinale:

  • VF 1: 6.7., 16.00 Uhr, Nischni Nowogorod: Sieger AF 1 - Sieger AF 2
  • VF 2: 6.7., 20.00 Uhr, Kasan: Sieger AF 6 - Sieger AF 5
  • VF 3: 7.7., 16.00 Uhr, Samara: Sieger AF 8 - Sieger AF 7
  • VF 4: 7.7., 20.00 Uhr, Sotschi: Sieger AF 3 - Sieger AF 4

Halbfinale:

  • HF 1: 10.7., 20.00 Uhr, Sankt Petersburg: Sieger VF 2 - Sieger VF 1
  • HF 2: 11.7., 20.00 Uhr, Moskau: Sieger VF 4 - Sieger VF 3

Spiel um Platz 3: 

  • 14.7., 16.00 Uhr, Sankt Petersburg: Verlierer HF 1 - Verlierer HF 2

Finale: 

  • 15.7., 17.00 Uhr, Moskau: Sieger HF 1 - Sieger HF 2

Auslosung WM-Endrunde 2018 in Russland: Die bisherigen Weltmeister

Jahr

Gastgeber

Weltmeister

1930

Uruguay

Uruguay

1934

Italien

Italien

1938

Frankreich

Italien

1950

Brasilien

Uruguay

1954

Schweiz

Deutschland

1958

Schweden

Brasilien

1962

Chile

Brasilien

1966

England

England

1970

Mexiko

Brasilien

1974

Deutschland

Deutschland

1978

Argentinien

Argentinien

1982

Spanien

Italien

1986

Mexiko

Argentinien

1990

Italien

Deutschland

1994

USA

Brasilien

1998

Frankreich

Frankreich

2002

Südkorea/Japan

Brasilien

2006

Deutschland

Italien

2010

Südafrika

Spanien

2014

Brasilien

Deutschland

fmü mit dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrug? Ronaldos Volley-Elfmeter sorgt für Gesprächsstoff
Betrug? Ronaldos Volley-Elfmeter sorgt für Gesprächsstoff
Ticker: Real trumpft gegen PSG spät auf
Ticker: Real trumpft gegen PSG spät auf
So endete Real Madrid gegen Paris Saint-Germain
So endete Real Madrid gegen Paris Saint-Germain
Bundesliga am Montag: So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig heute live im TV
Bundesliga am Montag: So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig heute live im TV

Kommentare