Ein Bericht doppelt gezeigt

WM-Euphorie führt zu Panne bei der "Tagesschau"

+
Moderator Jens Riewa in der „Tagesschau“ nach dem Deutschlandspiel.

München - Nach dem Deutschland-Sieg am Freitag ist es bei der "Tagesschau" im Ersten zu einer Panne gekommen. Die Entschuldigung folgte auf dem Fuße. Schuld war angeblich die WM-Euphorie.

Haben Sie am Freitag nach dem Deutschlandspiel die Tagesschau im Ersten gesehen? Dann ist Ihnen vielleicht eine Panne aufgefallen: Eine Meldung wurde doppelt gesendet. Sehr sympathisch war kurz darauf die Erklärung von ARD-aktuell-Chefredakteur Kai Gniffke: Schuld sei die WM-Euphorie gewesen!

Die Tagesschau hatte auf den Dritten Programmen um Punkt 20 Uhr begonnen – da lief noch alles nach Plan. Im Ersten war gerade das WM-Viertelfinale Deutschland-Frankreich zu Ende gegangen, sodass hier erst um 20.18 Uhr die Tagesschau gesendet wurde. Sie startete ebenfalls mit einem Bericht zum NSA-Ausschuss, doch der Filmbeitrag startete zu früh, wurde daraufhin erneut gestartet, und Moderator Jens Riewa las die Meldung noch einmal vor.

Schon um 21.20 Uhr entschuldigte Kai Gniffke im Tagesschau-Blog die kleine Panne: „Vielleicht hat die Euphorie über das deutsche Weiterkommen zu einem leichten Zittern im Finger geführt, so dass die Regie den NSA-Filmbeitrag etwas zu früh abgefahren hat.“ Riewa habe die Meldung „zur Sicherheit“ nochmal gelesen und sich danach entschuldigt.

Gniffke kündigte an: Bis zu den Tagesthemen habe sich „unser WM-Adrenalin sicher wieder abgesenkt“. Nicht mehr lange, dann sei Deutschland sowieso Weltmeister, „und wir senden wieder wie eh und je“.

Im Internet wurde die Entschuldigung unterschiedlich kommentiert. „Dafür haben wir doch alle Verständnis!“, schrieb ein User. Ein anderer witzelte im Blick auf das „Zittern im Finger“: „Ein Glück, dass Sie nicht Pilot oder Chirurg sind.“

tz

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare