Lothar, Franz & Co.

Weltmeister fordern in der tz: Holt Euch das Ding!

+
Lothar Matthäus, Weltmeister 1990, und Franz Beckenbauer (rechts), Weltmeister 1974 fordern in der tz: Holt Euch den Pokal!

Es ist angerichtet. Am Sonntag im Maracanã kann sich Fußball-Deutschland den vierten WM-Titel seiner Geschichte sichern. Die tz hörte sich unter den bisherigen deutschen Weltmeistern um. Darum klappt’s mit dem vierten Stern!

Hans Schäfer (1954): „Wir werden Weltmeister, weil unsere Mannschaft besser besetzt ist als alle anderen.“

Gerd Müller (1974):  „Das Duell mit Messi und Argentinien wird sicherlich viel schwieriger als das Halbfinale gegen Brasilien, aber ich bin überzeugt, dass unsere Mannschaft aufgrund ihrer taktischen und spielerischen Stärke die Argentinier besiegen wird. Zudem werden ja aller Voraussicht nach wieder sechs Bayern-Spieler im Finale auf dem Platz stehen, und die werden auch diesmal alle anderen mitreißen.“

Jürgen Grabowski (1974): „Der Sieg gegen Brasilien war wie ein Erdrutsch. Natürlich ist Argentinien gewarnt – und sie haben Messi. Trotzdem haben wir in der Summe mehr Qualität.“

Bernd Hölzenbein (1974): „Wir gewinnen 2:0, weil wir im Schnitt die besseren Spieler haben. Wir werden die Besten sein, weil wir die Besten sind.“

Rainer Bonhof (1974): „Die Mannschaft holt den Titel, weil sie in jeder Hinsicht reif dafür ist. Über das gesamte Turnier gesehen gab es keine Mannschaft, die sich stabiler präsentiert hat als unsere.“

Wolfgang Overath (1974): „Wir haben die beste Mannschaft und spätestens seit dem Brasilien-Spiel auch das größe Selbstvertrauen. Wenn die Tagesform stimmt, dann wird uns Argentinien nicht schlagen können.“

Paul Breitner (1974): „Für mich steht außer Frage, dass wir am Sonntag Weltmeister werden. Wir haben den mit Abstand stärksten Kader. Argentinien interessiert mich überhaupt nicht, weil bei denen außer Messi nichts da ist.“

Franz Beckenbauer (1974): „Die Argentinier sind in der Defensive besser als Brasilien. Doch die Deutschen sind auch für sie zu schnell, zu beweglich, mit wesentlich flüssigerem Kombinationsspiel.“

Bodo Illgner (1990): „Einige unserer Spieler haben die Erfahrung gemacht, dass Schönspielen nicht alles ist. Die Mischung aus Erfahrung und Fokussierung ist der Schlüssel zum Titel.“

Guido Buchwald (1990): „Ich erwarte, dass unsere Mannschaft die Argentinier müde spielt und ihre Überlegenheit im Lauf der Partie in Tore ummünzt. Messi muss man die Lust am Fußball nehmen, indem man ihm wenig Ballkontakte gibt.“

Thomas Häßler (1990): „Klar will sich Argentinien revanchieren für 1990, aber wenn bei unserem Team jeder seine Leistung so wie gegen Frankreich und Brasilien abruft, dann ist mir nicht bange.“

Rudi Völler (1990): „Ich glaube, dass Deutschland den Titel holt, weil wir jetzt einfach dran sind. Im Gegensatz zu anderen Mannschaften sind wir nicht nur von zwei, drei Spielern abhängig. In der Breite haben wir die größte Qualität, wir können Spiele von der Bank entscheiden.“

Pierre Littbarski (1990): „Ich glaube an den vierten Titel, weil nur wir Müller und Neuer in unserem Team haben.“

Jürgen Kohler (1990): „Ich habe schon vor der WM gesagt, dass ich Deutschland im Finale erwarte. In den letzten zwei Jahren habe ich weltweit keine bessere Nationalmannschaft gesehen. Ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass gegen Argentinien jetzt auch der letzte Schritt gelingt. Auch ein Sieg mit zwei oder mehr Toren Unterschied wäre für mich keine Überraschung.“

Jürgen Klinsmann (1990): „Unsere Mannschaft wird sich die WM-Krone aufsetzen! Sie hat es verdient.“

Lothar Matthäus (1990): „Das deutsche Team hat über das gesamte Turnier die beste Balance gezeigt und durch das Halbfinale nochmal ganz viel Selbstvertrauen getankt. Natürlich ist Argentinien ein neues Spiel, aber Deutschland ist so sehr Favorit, wie noch nie eine Mannschaft in einem WM-Finale Favorit war.“

Umfrage: Ludwig Krammer und Marcel Schwamborn

auch interessant

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

15,80 €
Honigschlehe

Kommentare