Fußball-WM 2014: Gruppenphase

Gruppe A: Der Weg von Kamerun zur WM 2014

+
Die Nationalmannschaft von Kamerun spielt bei der WM 2014 in Brasilien in Gruppe A.

WM Gruppe A: Wie qualifizierte sich Kamerun zur Fußball WM 2014 in Brasilien?

In der Qualifikation das afrikanischen Fußballverbandes CAF traf die Nationalmannschaft von Kamerun zunächst auf Libyen, Togo und die Demokratische Republik Kongo. Diese Gruppe galt als die härteste des Afrika-Verbandes. Als Gruppenerster sicherte Kamerun sich den Einzug in die Playoff-Runde der Gruppensieger. In den Entscheidungsspiele setzte sich die Mannschaft gegen Tunesien durch.

Von allen afrikanischen Teams konnte sich die Nationalmannschaft von Kamerun bislang am häufigsten für ein WM-Turnier qualifizieren, nämlich siebenmal. Größter Erfolg war der Einzug ins Viertelfinale bei der WM 1990 in Italien. Seitdem war für Kamerun immer nach der Vorrunde Schluss.

Stars im Team von Kamerun sind Mittelfeldspieler Alexandre Song (FC Barcelona) und Stürmer Samuel Eto'o (FC Chelsea).

Aktuell belegt das Team des deutschen Trainers Volker Finke Platz 56 der FIFA-Weltrangliste (Stand: 5. Juni 2014).

Tabelle
Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kamerun 6 4 1 1 8:3  +5 13
 2. Libyen 6 2 3 1 5:3  +2 9
 3. Demokratische Republik Kongo 6 1 3 2 3:3  ±0 6
 4. Togo 6 1 1 4 4:11  −7 4

auch interessant

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus

Kommentare