Fußball-WM 2014: Gruppenphase

Gruppe D: Der Weg von Costa Rica zur WM 2014

+
Die Nationalmannschaft von Costa Rica spielt bei der WM 2014 in Brasilien in Gruppe D.

WM Gruppe D: Wie qualifizierte sich Costa Rica zur Fußball WM 2014 in Brasilien?

Mit starken Auftritten in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien hat sich die Nationalmannschaft von Costa Rica ein Empfehlungsschreiben für die Weltmeisterschaft ausgestellt.

In Brasilien wird Costa Rica zum vierten Mal an einer Weltmeisterschaft teilnehmen. Größter Erfolg der Nationalmannschaft war das Erreichen des Achtelfinales bei der WM 1990. Dieses Turnier war zugleich die erste Weltmeisterschaft, an der Costa Rica jemals teilnahm.  

Die Stars in der Nationalmannschaft von Costa Rica sind Verteidiger Junior Diaz (Mainz 05) und Offensivmann Bryan Ruiz (PSV Eindhoven).

In der aktuellen FIFA-Weltrangliste liegt die Mannschaft von Trainer Jorge Pinto auf Platz 28 (Stand: 5. Juni 2014).

In der Qualifikation in der Nord-, Mittelamerika- und Karibik-Zone belegte Costa Rica in seiner Gruppe hinter Mexiko den zweiten Platz. In der finalen Sechserrunde der Quali löste die Nationalmannschaft schon zwei Spieltage vor Schluss das Ticket für die Weltmeisterschaft und landete in der Abschlusstabelle hinter den USA auf dem zweiten Platz.

Tabelle
Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Staaten 10 7 1 2 15:8  +7 22
 2. Costa Rica 10 5 3 2 13:7  +6 18
 3. Honduras 10 4 3 3 13:12  +1 15
 4. Mexiko 10 2 5 3 7:9  −2 11
 5. Panama 10 1 5 4 10:14  −4 8
 6. Jamaika 10 0 5 5 5:13  −8 5

Auch interessant

Meistgelesen

„Lieber Thomas ...“ - Das sagte BVB-Boss Watzke auf der Pokalfeier
„Lieber Thomas ...“ - Das sagte BVB-Boss Watzke auf der Pokalfeier
Helene Fischer: So cool kommentiert sie die Pfiffe beim DFB-Pokal-Finale
Helene Fischer: So cool kommentiert sie die Pfiffe beim DFB-Pokal-Finale
Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel
Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel
Der Spielplan für den Confed Cup 2017 in Russland
Der Spielplan für den Confed Cup 2017 in Russland

Kommentare