Schauplatz San Siro

WM-Playoffs: So endete Italien gegen Schweden

+
Victor Lindelöf gegen Simone Zaza: Dieses Duell der EM 2016 wird es wohl auch beim Rückspiel der Playoff-Begegnung zwischen Italien und Schweden in Mailand geben.

Nach dem verlorenen Hinspiel geht es beim Playoff-Rückspiel zwischen Italien und Schweden ums Ganze! Halten die Skandinavier dem Druck stand und verdammen den Favoriten bei der WM 2018 zum Zuschauen?

Update vom 14. November 2017: Zwar fällt erst kommenden Sommer der Startschuss für die WM 2018 in Russland, doch bereits am 1. Dezember findet in Moskau die Auslosung der WM-Gruppen statt. Und wir haben für Sie in unserem Info-Text bereits jetzt den Spielplan samt Spieldaten und Stadien zusammengestellt. 

Update vom 13. November 2017: Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland findet ohne die italienische Nationalelf statt. Der viermalige Weltmeister kam im Playoff-Rückspiel gegen Schweden nicht über ein 0:0 hinaus und scheiterte bereits in der Qualifikation.

München - Viermal konnte Italien in seiner Historie bereits eine Fußball-Weltmeisterschaft für sich entscheiden - ebenso oft wie Deutschland. Mehr WM-Titel hat lediglich Brasilien (5) vorzuweisen. Bei der WM 2018 in Russland droht der großen Fußball-Nation jedoch das Zuschauen: Nach dem 1:0 für Schweden im Playoff-Hinspiel in Stockholm deutet vieles darauf hin, dass der Titelträger von 2006 das Turnier im nächsten Sommer verpassen wird. Drei Tage nach dem ersten Aufeinandertreffen kommt es am Montag, 13. November, in Mailand zum Rückspiel des WM-Playoff-Duells zwischen Italien und den Skandinaviern. 

Unter den Augen von Schweden-Legende Zlatan Ibrahimovic konnten die gastgebenden Schweden eine kämpferisch starke Leistung abrufen und auch spielerisch war das Team von Trainer Janne Andersson auf Augenhöhe. Dreh- und Angelpunkt bei den Hausherren war Emil Forsberg von RB Leipzig, der ein ums andere Mal gefährliche Attacken in die Wege leitete. Die Umstände, mit denen die Schweden auf die Siegerstraße gerieten, waren jedoch etwas glücklich: Vor dem abgefälschten Siegtor durch den kurz zuvor eingewechselten Jakob Johansson hätte der Ex-Hamburger Marcus Berg vom Platz fliegen können (hier gibt‘s den Ticker zum Nachlesen).

Bei der Rückkehr nach Italien wehte der „Squadra Azzura“ ein deftiger medialer Gegenwind ins Gesicht: "Hässliches Italien", "Halbe Apokalypse", "ein farbloses Team ohne Persönlichkeit" oder einfach nur "azurblaue Scham" titelten die Zeitungen über die drohende Blamage eines WM-Scheiterns. Beim Rückspiel sind die favorisierten Italiener nicht nur moralisch angeschlagen: Trainer Gian Piero Ventura muss am Montag im San-Siro-Stadion auf Mittelfeldstar Marco Verratti verzichten, der eine Gelbsperre verbüßt. Defensiv-Ass Leonardo Bonucci fehlt ebenfalls, nachdem er sich gegen die Schweden in einem harten Zweikampf die Nase brach. Ob der wiedererstarkte Angreifer Simone Zaza vom FC Valencia dann wieder mit von der Partie ist, steht derzeit noch in den Sternen.

Hier erfahren Sie, wie Sie das entscheidende Match zwischen Italien und Schweden (Anpfiff 20.45 Uhr) live im TV und im Livestream sehen können.

Italien gegen Schweden: Playoff-Duell zur WM 2018 heute live im Free-TV

Beim Hinspiel in Stockholm guckten deutsche TV-Zuschauer noch in die Röhre - bzw. nicht: Das Duell war hierzulande lediglich in Internet-Livestreams zu sehen. Beim Rückspiel sieht das anders aus: Wenn es zum Showdown im Mailänder San-Siro-Stadion zwischen Italien und Schweden kommt, kann man bei RTL Nitro live dabei sein. Wenn die letzten vier Europa-Tickets für die WM 2018 vergeben werden, ist diese Partie als einziges Rückspiel auf dem Spartensender zu sehen. Die Übertragung aus der italienischen Metropole beginnt eine halbe Stunde vor Anpfiff um 20.15 Uhr. Laura Wontorra übernimmt die Moderation des Ausscheidungsspiels zwischen Italienern und Schweden, als Reporter fungiert Thomas Wagner. Ex-Profifußballer Steffen Freund ist mit seiner Expertise ebenfalls an Bord, die Kommentierung des Live-Spiels übernimmt Marco Hagemann.

Italien gegen Schweden: Kostenloser Internet-Livestream heute bei TV NOW

RTL zeigt das Aufeinandertreffen zwischen Italien und Schweden auch digital bei der konzerneigenen Internet-Plattform TV NOW. Das Angebot der RTL Group deckt auf seinem Videoportal die Sender RTL, VOX, RTL II, RTL NITRO, SUPER RTL, n-tv, RTLplus und TOGGO plus auch als Livestream ab. Umsonst ist die Nutzung des Livestreams der Paarung Italien gegen Schweden jedoch nicht: Die Nutzung von TV NOW ist an ein Abo gebunden, welches über einen Betrag in Höhe von 2,99 Euro pro Monat buchbar ist. Übrigens: Der Dienst kann zuvor 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Möchten Sie das Angebot per Tablet oder Smartphone nutzen, können Sie sich sowohl im iTunes-Store als auch im Google-Play-Store die entsprechende App downloaden.

Italien gegen Schweden: WM-Playoff-Rückspiel im Livestream heute bei DAZN

Wie schon das Hinspiel, gibt es auch das zweite Aufeinandertreffen zwischen Italien und Schweden auf dem Streamingdienst DAZN live zu sehen. Pünktlich zum Anpfiff ab 20.45 Uhr können Fußballfans das entscheidende Duell in Mailand auf dem Angebot der Perform Group verfolgen. DAZN bietet sein Abo für einen Betrag von derzeit 9,99 Euro pro Monat an, die Kündigung kann monatlich vollzogen werden. Neben der WM-Quali gibt es noch viele weitere Sportevents zu bewundern - neben Fußball auch Basketball, Volleyball und Motorsport. DAZN ist einen Monat nach dem Vertragsabschluss gratis und erreichbar sowohl über Webbrowser als auch App: Im iTunes-Store finden Apple-Nutzer ihre Anlaufstelle, Android-Nutzer können sich die Applikation im Google Play Store downloaden.

Italien gegen Schweden: WM-Playoff-Rückspiel heute im Live-Ticker

Haben Sie keine Möglichkeit, das entscheidende WM-Playoff-Rückspiel zwischen Italien und Schweden im TV bei Nitro oder per Live-Stream bei DAZN zu sehen, können Sie das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen bei tz.de live verfolgen! Unsere Redaktion tickert sämtliche Spiele der WM-Playoffs im Live-Ticker, so auch das Aufeinandertreffen zwischen Italien und Schweden in Mailand. Hier finden Sie den Live-Ticker zur Partie Italien gegen Schweden.

WM-Playoff zwischen Schweden und Italien heute im kostenlosen Livestream

Ohne DAZN-Abo gibt es nur die Möglichkeit, sich in den Weiten des Internets auf die Suche nach einem Gratis-Livestream des WM-Playoff-Spiels Italien gegen Schweden zu machen. Alternative Streamingdienste haben jedoch den Nachteil, dass visuelle wie auch akustische Qualität öfter zu wünschen übrig lassen. Ebenfalls ein Nachteil ist die Sicherheit: Kostenlose Streamingangebote bescheren Endgeräten nicht selten Viren, Trojaner und andere lästige Mitbringsel. Übrigens ist auch die rechtliche Lage längst nicht mehr so rosig wie noch vor wenigen Jahren: Gemäß Europäischem Gerichtshof machen sich User mit derartigen Streams strafbar.

Schweden: Abschluss-Tabelle der WM-Qualifikation

1.

Frankreich

10

18:6

23

2.

Schweden

10

26:9

19

3.

Niederlande

10

21:12

19

4.

Bulgarien

10

14:19

13

5.

Luxemburg

10

8:26

6

6.

Weißrussland

10

6:21

5

Italien: Abschluss-Tabelle der WM-Qualifikation

1.

Spanien

10

36:3

28

2.

Italien

10

21:8

23

3.

Albanien

10

10:13

13

4.

Israel

10

10:15

12

5.

Mazedonien

10

15:15

11

6.

Liechtenstein

10

1:39

0

PF

Auch interessant

Meistgelesen

RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe
RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe
Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück
Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück
Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt
Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt
TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show
TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show

Kommentare