Vor Auftakt gegen Portugal

WM-Schwur: Das sagen Jogis Jungs vor dem Start

Santo André - Am Montagabend startet die deutsche Nationalmannschaft ins WM-Turnier. Die tz sprach mit den Spielern, die für einen erfolgreichen Auftakt sorgen sollen.

Her mit dem Pott! 2006 und 2010 langte es nur zu Platz drei, in Brasilien will Jogi Löw endlich den WM-Pokal holen. Dass Löw in sich ruht wie nur selten zuvor, zeigt sich jeden Morgen aufs Neue. Kurz nach Sonnenaufgang findet Löw am Strand vor dem Campo Bahia Zeit für ein wenig Zerstreuung. Danach geht’s los: über Taktik und Aufstellung tüfteln, Training leiten – die WM vereinnahmt den Bundestrainer völlig. Der 54-Jährige grübelt bis zuletzt über Systeme, Personal und Strategien für das Schlüsselspiel in Salvador gegen Portugal.

Heute beginnt für Löw sein viertes Turnier als Chef – ein erfolgreiches, geht man nach Chefanalyst Urs Siegenthaler, der Löw in der FAZ adelte: „Ich weiß, weil ich ihn seit zehn Jahren begleite, dass er auf dem Weg ist, ein ganz großer Trainer zu sein“! Die tz sprach mit den Spielern, die heute für einen erfolgreichen Auftakt sorgen sollen.

Manuel Neuer: „Alles in Ordnung mit meiner Schulter. Ich bin topfit. Wer den WM-Pokal holen will, kennt keine Schmerzen.“

Jerome Boateng: „Unser Teamgeist ist einmalig. Ich will mir meinen Kindheitstraum erfüllen.“

Per Mertesacker: „Als ich noch Jugendspieler war, hat sogar mein Vater gesagt: Du schaffst es nicht. Jetzt kann ich den Titel holen. Das kann ich meinen Kindern erzählen. “

Mats Hummels: „Ich will am 13. Juli im Finale stehen. Dafür gebe ich alles. Und ich glaube fest daran. Denn wir wissen, wie wir es schaffen können.“

Benedikt Höwedes: „Ich lebe gerade meinen Traum. Und sie können es mir glauben: Damit der Traum vom Titel in Erfüllung geht, werde ich mich zerreißen.“

Philipp Lahm: „Ich habe bereits viele große Turniere mitgespielt. Und stets sind wir kurz vor unserem großen Ziel gescheitert. Mit einem Sieg über Portugal können wir den ersten großen Schritt gehen, um unseren Traum zu erfüllen. Ich will am 13. Juli den WM-Pokal in den Himmel von Rio stemmen.“

Sami Khedira: „Ronaldo wird sich zerreißen. Er sagte mir: Jetzt seid ihr dran, gegen uns zu verlieren. Aber wenn wir unser Spiel durchziehen, werden wir sie schlagen. Dazu habe ich den absoluten Willen. Ich will Weltmeister werden.“

Toni Kroos: „Ich freue mich riesig auf das Spiel. Wir wollen siegen. Wir wollen ins Finale. Wir können Fußballgeschichte schreiben.“

Thomas Müller: „Ich werde mich quälen, ich werde an mein Limit gehen, an die Schmerzgrenze und auch darüber. Ich will mit dem Pott in den Flieger nach Hause steigen.“

Mesut Özil: „Ich will der beste Spieler der Welt werden. Das kann ich nur, wenn wir als Team funktionieren. Deshalb werde ich mich in den Dienst dieser tollen Mannschaft stellen.“

Lukas Podolski: „Ich bin nach Brasilien gekommen, um den Titel zu holen. Ich habe meinem Sohn gesagt: Ich will Dir den WM-Pokal nach Hause bringen.“

tg

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare