1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Wolfsburger Frauen schaffen Pflichtsieg gegen Servette FC

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Torschützin
VfL-Spielerin Jill Roord (r) hat das Tor zum 2:0 gegen Servette FC erzielt. © Adam Davy/PA Wire/dpa

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben sich in der Champions League die Chance auf das Weiterkommen erhalten. Die Tabellenführerinnen der Bundesliga gewannen ihr fünftes und vorletztes Gruppenspiel beim Außenseiter Servette FC aus der Schweiz mit 3:0 (1:0).

Genf - Ein Eigentor von Torhüterin Ines Pereira (21. Minute) sowie zwei späte Treffer von Jill Roord (84.) und Tabea Waßmuth (90.+3) entschieden vor 3249 Zuschauern diese einseitige Partie. Ob es die Wolfsburgerinnen noch ins Achtelfinale des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs schaffen, entscheidet sich im letzten Gruppenspiel am 16. Dezember gegen den FC Chelsea. dpa

Auch interessant

Kommentare