1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Wolfsburger Fußballerinnen geben Führung aus der Hand

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Remis
Die Wolfsburgerinnen verspielten eine Führung. © Swen Pförtner/dpa

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg haben in der Bundesliga zum dritten Mal in dieser Saison Punkte liegen lassen.

Leverkusen - Gegen Bayer 04 Leverkusen musste sich der Spitzenreiter mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Sollte der Verfolger FC Bayern München sein Spiel beim 1. FFC Turbine Potsdam an diesem Sonntag für sich entscheiden, winkt den Süddeutschen der erste Platz.

Im Ulrich-Haberland-Stadion ging der Favorit durch Lena Lattwein mit 1:0 in Führung (25.). Vier Minuten vor der Pause glich Bayer 04 aus. Das Tor von Verena Wieder sorgte aber für Diskussionen, weil VfL-Torhüterin Lisa Weiß eine Hand bereits auf dem Ball hatte. Nach dem Seitenwechsel taten sich die Wölfinnen weiter schwer, während sich die Gastgeberinnen für ihren Kampf belohnen konnten und eine Reaktion auf die 1:7-Pleite bei den Bayern zeigten. dpa

Auch interessant

Kommentare