Nachfolger für Jadon Sancho

BVB-Bemühungen bei Wunschspieler offenbar vergebens: Ex-Trainer funkt jetzt dazwischen

Noni Madueke (l.) und Donyell Malen (2.v.l.) bejubeln ein Tor.
+
Aus dem Transfer eines Wunschspielers zum BVB wird wohl nichts. Jetzt funkt sogar noch ein Ex-Trainer dazwischen.

Der BVB sucht einen Nachfolger für Jadon Sancho. Zwei Kandidaten hat Borussia Dortmund von der PSV Eindhoven im Blick – doch einer soll nur für eine Mega-Summe wechseln dürfen.

Dortmund – Wie reagiert der BVB auf den Abgang von Jadon Sancho zu Manchester United? Früh waren zwei Kandidaten von PSV Eindhoven ins Visier der Schwarz-Gelben geraten, wie RUHR24* berichtet.

Doch während einer immer noch kommen könnte, sieht es beim anderen schlechter aus. Denn die BVB-Bemühungen um einen Transfer des Wunschspielers sind offenbar vergebens*. Dazu kommt: Ein Ex-Trainer funkt jetzt dazwischen. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare