U21-Nationalmannschaft

Moukoko auf Rekordjagd: BVB-Youngster in den DFB-Kader berufen - EM steht an

Bundesliga, Borussia Dortmund - Hertha BSC, 25. Spieltag im Signal Iduna Park. Dortmunds Youssoufa Moukoko feiert sein Tor zum 2:0.
+
Bundesliga, Borussia Dortmund - Hertha BSC, 25. Spieltag im Signal Iduna Park. Dortmunds Youssoufa Moukoko feiert sein Tor zum 2:0.

Borussia Dortmunds Youngster Youssoufa Moukoko fiebert der U21-Europameisterschaft entgegen. DFB-Trainer Stefan Kuntz hat ihn in den EM-Kader berufen.

Dortmund - Youssoufa Moukoko, Sturmjuwel von Borussia Dortmund*, darf sich auf die EM freuen. Der Angreifer wurde in die DFB-Auswahl berufen. Zwar handelt es sich nicht um die A-Nationalmannschaft - doch selbst dieser Traum erscheint nun ein Stückchen näher.

Denn mit der Nominierung für die U21-Nationalmannschaft bekommt Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund die Chance, bei der anstehenden Europameisterschaft* mit guten Leistungen zu performen und sich somit weiter selbst zu bewerben. Seine Berufung ist derweil schon deshalb eine Meldung wert, weil Moukoko mit 16 Jahren der Jüngste ist, der jemals für den Kader der deutschen U21-Auswahl nominiert wurde. Wie wa.de* berichtet, wird das aber vermutlich nicht sein letzter Rekord bleiben. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare