Nach Ronaldo-Wechsel

Zidane-Wechsel nach Turin - jetzt äußert sich Juve zu den Transfergerüchten

+
Cristiano Ronaldo und Zinedine Zidane

Nach Cristiano Ronaldos Wechsel von Madrid nach Turin wurde mit Zinedine Zidane als Sportdirektor über den nächste Transfer-Hammer spekuliert. Jetzt äußert sich die „Alte Dame“ dazu.

Turin- Juventus Turin hat Berichte über eine angebliche Rückkehr von Zinedine Zidane zum italienischen Fußball-Rekordmeister dementiert. Wie der Klub der spanischen Sporttageszeitung AS mitteilte, entbehrten die Meldungen jeder Grundlage.

Zuvor hatte die spanische Internetseite Libertad Digital berichtet, Zidane solle bei Juventus im Oktober als Sportdirektor anfangen. Der Verein habe neben Klub-Vize Pavel Nedved keinen Bedarf für einen weiteren Mitarbeiter in diesem Bereich, hieß es nun aus Turin.

Zidane (46) war zwischen 1996 und 2001 für Juventus aktiv. In diesem Sommer war er nach drei Triumphen in der Champions League als Trainer von Real Madrid zurückgetreten.

Auch interessant

Meistgelesen

So endete das Länderspiel Deutschland gegen Russland
So endete das Länderspiel Deutschland gegen Russland
Ticker: Furiose erste Halbzeit reicht  DFB-Team gegen Russland - Sorge um Hector
Ticker: Furiose erste Halbzeit reicht  DFB-Team gegen Russland - Sorge um Hector
Bundesliga: So endete RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen
Bundesliga: So endete RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen
Leipzig-Star tritt aus Nationalteam zurück
Leipzig-Star tritt aus Nationalteam zurück

Kommentare