Ziege wird Bielefeld-Trainer

+
Christian Ziege wurde am Mittwoch offiziell vorgestellt.

Bielefeld - Der ehemalige FC-Bayern-Spieler Christian Ziege ist neuer Cheftrainer des Zweitligisten Arminia Bielefeld. Der Verein stellte bei diesem Anlass auch einen Funktionär vor.

Christian Ziege ist als Cheftrainer Hoffnungsträger und neuer starker Mann beim Krisen-Club Arminia Bielefeld. Der 38-Jährige übernimmt die schwere Aufgabe, die Profis des finanzschwachen Fußball-Zweitligisten wieder erstklassig zu machen. Er bekommt bei den Ostwestfalen einen Zweijahresvertrag. “Die aktuelle Vereinssituation macht die sportliche Planung nicht einfach, bedeutet für mich aber eine große Herausforderung und Verantwortung“, meinte Ziege, der für Bayern München und Borussia Mönchengladbach 198 Mal in der Bundesliga aktiv war.

Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand

Die Torwand im "aktuellen Sortstudio" ist Kult! Keine Sendung kommt ohne sie aus. Wir zeigen die erfolgreichsten Schützen der vergangenen Jahrzehnte: © dpa
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
18.05.1974: Günter Netzer, Borussia Mönchengladbach, 5 Treffer  © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
30.03.1985,  Rudi Völler, SV Werder Bremen, 5 Treffer  © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
07.05.1988, Günter Hermann, SV Werder Bremen, 5 Treffer © Getty
12.10.1991, Reinhard Saftig, Bayer 04 Leverkusen (Trainer), 5 Treffer  © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
26.03.1994, Matthias Becker, Eintracht Frankfurt, 5 Treffer © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
16.09.1995, Rolf Fringer, VfB Stuttgart (Trainer), 5 Treffer  © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
21.08.1999, Frank Pagelsdorf, Hamburger SV (Trainer), 5 Treffer © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
11.12.1999, Frank Rost, SV Werder Bremen (Torhüter), 5 Treffer © Getty
29.01.1966, Toni Allemann, 1. FC Nürnberg, 4 Treffer © dpa
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
13.11.1971, Jürgen Grabowski, Eintracht Frankfurt, 4 Treffer © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
13.05.1972, Franz Beckenbauer, FC Bayern München, 4 © Getty
08.06.1974, Rene van de Kerkhof, PSV Eindhoven, 4 © dpa
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
31.03.1984, Roland Dickgießer, SV Waldhof Mannhein, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
13.10.1984, Mike Krüger, Entertainer, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
16.05.1987, Günter Siebert, FC Schalke 04 (Präsident), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
25.03.1989, Andreas Möller, Borussia Dortmund, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
Uwe Rahn (links, gegen Wolfram Wuttke), 1. FC Köln, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
12.05.1990, Hannes Bongartz, Wattenscheid (Trainer), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
04.05.1991, Stefan Kuntz, 1. FC Kaiserslautern, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
04.04.1992, Uwe Bein (rechts), Eintracht Frankfurt, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
15.08.1992, Flemming Povlsen (r.), Borussia Dortmund, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
10.10.1992, Guido Buchwald, VfB Stuttgart, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
21.08.1993, Maurizio Gaudino, Eintracht Frankfurt, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
30.07.1994, Martin Wagner, 1. FC Kaiserslautern, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
10.09.1994, Fredi Bobic, VfB Stuttgart, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
29.07.1995, Rudi Völler, Bayer Leverkusen, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
30.03.1996, Karl-Heinz Körbel, Eintracht Frankfurt (Trainer), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
13.09.1997, Olaf Thon, FC Schalke 04, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
26.02.2000, Christoph Daum, Bayer 04 Leverkusen (Trainer), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
16.09.2000, Alexander Zickler, FC Bayern München, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
02.10.2004, Rudi Völler, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
27.03.2004, Rene Lohse, Eiskunstlauf, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
17.02.2007, Timo Hildebrand, VfB Stuttgart, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
05.05.2007, Friedhelm Funkel, Eintracht Frankfurt (Trainer), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
03.11.2007, Lewis Hamilton, Formel 1, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
01.03.2008, Felix Magath, VfL Wolfsburg (Trainer), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
25.10.2008, Rene Adler, Bayer Leverkusen (Torhüter), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
09.05.2009, Ralf Rangnick, 1899 Hoffenheim (Trainer), 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
30.01.2010, Jerome Boateng, Hamburger SV, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
26.09.2009, Oliver Bierhoff, DFB-Manager, 4 © Getty
Aktuelles Sportstudio: Scharfschützen an der Torwand
05.09.2009, Bernd Schneider, Bayer Leverkusen, 3 © Getty

“In Christian Ziege haben wir einen jungen, innovativen Trainer gefunden, der neben einer sehr guten Ausbildung über ein internationales Beziehungsgeflecht im Profifußball verfügt“, sagte am Mittwoch Arminias Aufsichtsratschef Norbert Leopoldseder. Ziege, der unter anderem auch für den AC Mailand, den FC Liverpool und die Tottenham Hotspurs spielte, erhält zudem weitere Leitungsaufgaben.

Neuer kaufmännischer Geschäftsführer der um die Lizenz kämpfenden Bielefelder wird der 45-jährige Ralf Schnitzmeier. Er übernimmt den Posten von Heinz Anders, der am 5. Mai zurückgetreten war. Der designierte Bielefelder Club-Präsident Wolfgang Brinkmann sprach von “absoluten Fachleuten“, die der Verein gewinnen konnte.

Der 72-malige Nationalspieler Ziege tritt das Erbe seiner Vorgänger Thomas Gerstner, Detlev Dammeier und Frank Eulberg an, die in der vergangenen Saison vergebens ihr Trainer-Glück bei den Ostwestfalen suchten: Als Tabellen-Siebte scheiterten die Arminia- Profis klar am Ziel des sofortigen Wiederaufstiegs.

Ziege, der im April sein Trainerdiplom bekam, ist sich der heiklen Mission bewusst. Dennoch ist er zuversichtlich: “Es muss für alle wieder richtig Spaß machen, in die Schüco-Arena zu kommen - außer für die Gegner.“ Er muss auf mehreren Baustellen tätig werden. Angesichts einer Deckungslücke von 10,2 Millionen Euro ist fraglich, ob er ein Team zusammenstellen darf, das um den Aufstieg mitspielen kann.

mmerhin bringt der Europameister von 1996 Erstliga-Erfahrung mit: Er war Co- und Interimstrainer sowie Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach. Schnitzmeier hat ebenfalls Erstliga-Praxis: Er hatte erst 2008 seine Geschäftsführertätigkeit bei Hannover 96 beendet. Das Wagnis ist groß für Ziege. Denn die finanziell überaus klammen Ostwestfalen bangen um die Spielberechtigung für die neue Saison. An diesem Freitag entscheidet der Bielefelder Stadtrat, ob die Arminia einen Kredit von 4,85 Millionen Euro gewährt bekommt. Wenn nicht, steht sogar die Insolvenz im Raum.

Die SPD-Ratsfraktion sprach sich am Dienstag mehrheitlich für diese Finanzspritze aus, die als Voraussetzung für den Lizenz-Erhalt gilt. Das Geld muss spätestens bis 2. Juni nachweisbar sein. Andernfalls droht die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit der Lizenz- Verweigerung. Die Rettungsaktionen pro Arminia sind unterdessen in vollem Gang. Bis zum Amtsantritt von Ziege und Schnitzmeier unterzeichneten mehr als 11 000 Menschen einen Appell, die Unterschriften wurden an Bielefelds Bürgermeister Detlef Helling überreicht. Mit dieser Maßnahme sollte verdeutlicht werden, dass es nicht nur um den Profifußball geht. “Über 700 aktive Sportler aus allen Abteilungen und Disziplinen und 200 Mitarbeiter fürchten um ihre sportliche und berufliche Zukunft“, teilte die Arminia mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern

Kommentare