S04-Ikone rechnet ab

Abstieg aus zwei Hauptgründen: Schalke-Legende gibt finstere Prognose ab

Der frühere Schalker Nationalspieler Klaus Fischer sitzt im Schalke-Museum in der Veltins Arena
+
Schalke-Legende Klaus Fischer findet deutliche Worte zum S04-Abstieg. Er hat eine düstere Prognose.

Der FC Schalke 04 ist abgestiegen. Jetzt rechnet eine S04-Legende mit der Mannschaft und den Trainern ab. Einem Aufstieg blickt sie pessimistisch entgegen.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04* ist abgestiegen. Das ist bereits seit langem klar. Dennoch rätselt ganz Fußball-Deutschland, wie es zu dem Niedergang des S04 kommen konnte. Eine der größten Legenden der königsblauen Vereinsgeschichte hat sich nun mit einer General-Abrechnung zu Wort gemeldet, berichtet RUHR24.de*.

Klaus Fischer (71), Mister Fallrückzieher, wurde mit den Königsblauen 1970 Pokalsieger. Er ist nach wie vor mit dem S04 tief verwurzelt. Jetzt allerdings blickt er kritisch auf seinen Verein. Klaus Fischer macht vor allem zwei Gründe aus, die zum Schalke-Abstieg führten*. Seine Prognose für die zweite Liga ist düster. Ein Aufstieg wird aus Sicht der S04-Ikone kein Selbstläufer. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare