1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Zweiter Sieg unter Werner: Werder in Zweiter Liga wieder da

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jahn Regensburg - Werder Bremen
Marco Friedl (2.v.r.) trifft zur Bremer 2:1-Auswärtsführung in Regensburg. © Armin Weigel/dpa

Der SV Werder Bremen hat unter dem neuen Trainer Ole Werner auch das zweite Spiel gewonnen und endgültig den Anschluss an die oberen Tabellenplätze geschafft.

Regensburg - Der Erstliga-Absteiger siegte beim Tabellendritten Jahn Regensburg mit 3:2 (1:1) und verkürzte den Abstand auf das bisherige Überraschungsteam der 2. Fußball-Bundesliga damit auf zwei Punkte.

Im phasenweise dichten Schneetreiben brachte Steve Breitkreuz die Gastgeber zwar bereits in der dritten Minute in Führung. Leonardo Bittencourt (39.), Marco Friedl (59.) und Marvin Ducksch (89.) drehten die Partie aber zugunsten von Werder. Der zweite Jahn-Treffer durch Sarpreet Singh (90.+2) kam für die Gastgeber zu spät. Werner hatte Ende November in Bremen die Nachfolge von Markus Anfang angetreten, der wegen der Impfpass-Affäre zurückgetreten war. dpa

Auch interessant

Kommentare