Chile-Star Valdivia

Zwölf Spiele Sperre für diese Tätlichkeit

São Paulo - Der chilenische Fußball-Nationalspieler Jorge Valdivia soll für eine Tätlichkeit in der brasilianischen Meisterschaft eine Sperre von zwölf Spielen bekommen.

Das teilte das brasilianische Sport-Tribunal am Freitag (Ortszeit) mit. Valdivia hatte am Mittwoch im Ligaspiel seines Clubs Palmeiras gegen Flamengo nach einem verlorenen Zweikampf dem auf dem Boden liegenden Gegenspieler Amaral auf den Oberschenkel getreten. Der Übeltäter hatte dafür die Rote Karte gesehen.

Es war Valdivias erstes Spiel nach fast einem Monat Pause wegen einer Muskelverletzung. Der WM-Teilnehmer war zur Halbzeit eingewechselt worden. Nach rund 30 Minuten musste er aber schon wieder in die Kabine. Die Partie endete mit einem 2:2. Valdivia hatte sich für seinen Tritt entschuldigt. Palmeiras-Trainer Dorival hatte dennoch auch eine interne Strafe angekündigt. Wie sie aussieht, verriet der Coach nicht.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
So sieht der Spielplan des Afrika-Cup 2017 aus
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Heinrich heute: Bundestrainer Pereira und Altstar Müller
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"
Badstuber schwärmt von S04: "Gesamtpaket ist spannend"

Kommentare