1. tz
  2. Sport
  3. Handball

Abgebrochene Handball-Partie in Hamburg wird neu angesetzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Handball
Das Spiel zwischen dem HSV Hamburg und der MT Melsungen wurde wegen eines medizinischen Notfalls abgebrochen. (Symbolbild) © Marijan Murat/dpa

Die wegen eines medizinischen Notfalls am Sonntag abgebrochene Partie in der Handball-Bundesliga zwischen dem HSV Hamburg und der MT Melsungen wird neu angesetzt. Das teilte der Ligaverband HBL mit.

Hamburg - Ein Termin für die Neuaustragung steht noch nicht fest, soll aber schnellstmöglich bekanntgegeben werden. Das Spiel war beim Stand von 11:8 für Melsungen in der 24. Minute abgebrochen worden, da ein Angehöriger eines Hamburger Spielers medizinische Probleme hatte: „Wir alle sind sehr froh darüber, dass es dem Zuschauer inzwischen besser geht. Nach eingehender Prüfung sind wir heute einhellig zu der Entscheidung gelangt, das Spiel neu anzusetzen“, sagte HBL-Spielleiter Andreas Wäschenbach. Bei einem Spielstand von 11:8 in der ersten Halbzeit wäre für beide Teams noch alles möglich gewesen. Deswegen sei die Neuansetzung eine faire und letztlich logische Entscheidung. dpa

Auch interessant

Kommentare