1. tz
  2. Sport
  3. Handball

DHB-Frauen hoffen gegen Frankreich auf Einsatz von Schmelzer

Erstellt:

Kommentare

Meike Schmelzer
Meike Schmelzer könnte gegen Frankreich wieder eine Option werden. © Marco Wolf/dpa

Deutschlands Handballerinnen hoffen im zweiten EM-Hauptrundenspiel gegen Olympiasieger Frankreich an diesem Dienstag (20.30 Uhr/Sportdeutschland.tv) in Skopje auf den Einsatz der angeschlagenen Kreisläuferin Meike Schmelzer.

Skopje - „Sie ist positiv gestimmt, die medizinische Abteilung auch. Ich hoffe, dass wir sie bis morgen auf 100 Prozent bekommen“, sagte Bundestrainer Markus Gaugisch. Zum Hauptrundenauftakt war Schmelzer beim überzeugenden 36:28-Sieg gegen die Niederlande schon nach wenigen Minuten mit Knieproblemen ausgeschieden. „Wir haben sie am Sonntag aus dem Training herausgenommen und behandelt. Das Knie hat danach gute Signale gesendet“, berichtete Gaugisch.

Im Duell mit den im Turnier noch ungeschlagenen Französinnen ist die DHB-Auswahl klarer Außenseiter. DHB-Sportvorstand Axel Kromer sieht dies sogar als Vorteil. „Diese Rolle hat uns gegen die Niederlande gutgetan. Da hat die Mannschaft gezeigt, wozu sie in der Lage ist, wenn sie ohne Druck ins Spiel geht“, sagte Kromer.

Die deutsche Mannschaft belegt in der Gruppe II mit 2:4 Punkten Rang fünf, hat aber ein Spiel weniger ausgetragen als die vor ihr platzierten Teams aus den Niederlanden und Spanien (beide 3:3). Frankreich führt die Tabelle mit 6:0 Punkten vor Montenegro (4:2) an. dpa

Auch interessant

Kommentare