+++ Eilmeldung +++

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

Irre Corona-Maßnahme

Masken-Wahnsinn in Top-Liga! Spieler müssen mit Mundschutz spielen - „Völlig absurd und ein schlechter Witz“

Ein spanischer Handballspieler trägt eine Maske.
+
Sicherlich kein angenehmes Erlebnis: Handball mit dem Mundschutz.

In der spanischen Handball-Liga ergab sich am Samstag ein kurioses Bild. Spieler und Schiedsrichter mussten tatsächlich mit Mund-Nasen-Schutz auflaufen.

  • Bei einem Spiel der spanischen Handball-Liga war Maskenpflicht angesagt.
  • Die Spieler durften den Mundschutz während des gesamten Spiels nicht ablegen.
  • Bei der Umsetzung gab es große Probleme.

Léon/Spanien - Auf den ersten Blick wirkt diese Meldung wie eine Ente. Doch es ist wirklich passiert: In Spanien mussten Handballer der ersten Liga beim Spiel Ademar Léon gegen BM Sinfin mit Mundschutz spielen. Grund dafür war ein Beschluss der nordspanischen Region Kastilien, laut dem Sport in Innenräumen mit Körperkontakt nur noch mit Mund-Nasen-Schutz ausgeführt werden darf.

Spanien: Corona-Irrsinn beim Handball - Spieler müssen mit Maske spielen

Es ergab sich ein skurriles Bild: Natürlich hielten sich die Masken bei dem schnellen und kontaktreichen Sport nicht lange an der richtigen Stelle. Spieler waren deshalb ständig damit beschäftigt, sich die Maske zurecht zu zupfen. Ob diese Maßnahme dem wirklich dem Infektionsschutz dient, darf bezweifelt werden. Natürlich ist auch das Atmen unter dem Mundschutz, vor allem im Profisport, mehr als schwierig.

Droht ein solches Szenario bald auch dem deutschen Handball? Auf keinen Fall, wenn es nach Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL) geht. „Das ist völlig absurd und ein schlechter Witz. Mir tun die beteiligten Spieler und Schiedsrichter leid. So kann man keinen Profisport treiben. Schon nach zwei Minuten hingen die Masken sonstwo. Für uns ist diese Art des Handballspielens natürlich keine Option“, stellte er klar.

Handball: Sogar Schiedsrichter müssen mit Maske pfeifen - „Ohne Worte“

Die gewöhnungsbedürftige Regel stellte auch die Schiedsrichter vor ein Problem: Wie soll man mit Maske pfeifen? Die Unparteiischen mussten die Pfeife über das gesamte Spiel unter der Maske haben und pfeifen, ohne den Schutz abzunehmen. Im Laufe des Spiels hielten sich immer weniger Spieler daran, den Mundschutz korrekt aufzusetzen. Irgendwie auch verständlich - denn alle Spieler werden einmal wöchentlich sowieso auf Corona getestet.

In Spanien löste der Masken-Handball Diskussionen aus. Der spanische Journalist Jose Luis Rodriguez Beltran kommentierte bei Twitter: „Handball mit Masken? Ohne Worte...“ Das Spiel war außerdem eine historische Premiere. Ein Profi-Spiel mit Masken gab es noch nie - in keiner Sportart. (epp)

Auch interessant

Kommentare