1. tz
  2. Sport
  3. Handball

Handball-EM 2022: Deutschland gegen Belarus - Hier läuft der DHB-Auftakt live im TV und Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Andreas Wolff versucht, den Kasten des deutschen Teams sauber zu halten.
Andreas Wolff versucht, den Kasten des deutschen Teams sauber zu halten. © Sebastian Gollnow/dpa

Die Handball-EM 2022 findet vom 13. bis 30. Januar in Ungarn und der Slowakei statt. Zum Auftakt geht‘s für das DHB-Team gegen Belarus. So können Sie die Partie live im TV und im Stream verfolgen.

Update vom 15. Januar 2022: Nach dem Auftaktsieg von Deutschland gegen Belarus bei der Handball-EM gab es auch von der ARD eine gute Nachricht.

München - Endlich geht sie los! Am 13. Januar startet die Handball-EM 2022 in Ungarn und der Slowakei. Für die deutschen Handballer beginnt das Turnier allerdings erst am Freitag (14. Januar, 18 Uhr) mit der Auftaktpartie gegen Belarus. Für das DHB-Team bereits ein richtungsweisendes Spiel.

Bundestrainer Alfred Gislason hat nämlich eine recht bunte Truppe bei der EM dabei. Der Grund? Einige Rücktritte von arrivierten Stars wie dem langjährigen Kapitän Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen) oder Weltklasse-Rückraumspieler Steffen Weinhold (THW Kiel) und natürlich Corona sorgen dafür, dass ganze neun Debütanten im EM-Kader des DHB-Teams stehen.

Ebenfalls nicht dabei ist einer, für den die Handball-EM 2022 eigentlich der große Durchbruch hätte werden sollen. Die Rede ist von Juri Knorr, der von Gislason nicht nominiert werden konnte, weil er nicht die für das Turnier erforderliche Corona-Impfung vorweisen konnte.

Handball-EM 2022: Corona-Ärger vor dem DHB-Auftakt gegen Belarus

Das macht auch Bob Hanning wütend, der mit dem Youngster hart ins Gericht geht. „Wir im Sport sind so privilegiert, dass wir auch Vorbilder sein sollten, von daher fällt es mir schwer, seine Entscheidung zu akzeptieren“, sagte der Geschäftsführer des Bundesligisten Füchse Berlin und langjährige Vizepräsident des Deutschen Handballbundes dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Allerdings kenne Hanning nicht „die näheren und tiefgründigen Beweggründe“ des Spielmachers der Rhein-Neckar Löwen, weshalb er auch nichts weiter dazu sagen könne. Allerdings kritisierte er auch die sportlichen Leistungen des 21-jährigen Knorr: „Ich sage aber eine Sache ganz klar: Mit der gezeigten Leistung in dieser Saison gehört er auch nicht in die Nationalmannschaft!“

Video: Von „Big Foot“ bis zum „Unterwäsche-Model“ - Kastening stellt DHB-Team vor

Nicht nur wegen des Fehlens von Knorr, Gensheimer und Weinhold zählt das DHB-Team nicht zum erweiterten Favoritenkreis. Angeführt wird die unerfahrene Mannschaft vom neuen Captain Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt). Der erfahrenste Akteur ist Patrick Wiencek, mit 153 Länderspielen. Er ist zudem der einzige Spieler des THW Kiel, der im EM-Aufgebot steht.

Für Hanning ergeben sich durch die Corona-Ausfälle und Rücktritte aber auch neue Möglichkeiten. „Die vielen Absagen und Rücktritte im internationalen Handball geben der Sportart die Möglichkeit, neue Stars zu gebären“, so Hanning: „Ich bin sehr gespannt, wir werden sicherlich einige positive Überraschungen haben. Das erinnert mich an unseren EM-Titel 2016, wo keiner mit uns gerechnet hat und wo wir aber Schritt für Schritt weitergekommen sind.“

Handball-EM 2022 live im TV und Stream? So sehen Sie den DHB-Auftakt gegen Belarus

Zum Auftakt wartet mit Belarus ein absolut machbarer Gegner, zumal das DHB-Team im Vorfeld der Handball-EM 2022 die hochgelobten Franzosen geschlagen hat. Ein gutes Omen für den Auftakt? Mit einem Sieg würden die Jungs von Bundestrainer Gislason einen ersten Schritt in Richtung Zwischenrunde machen. Im zweiten Gruppenspiel am Sonntag (16.) wartet der Nachbar aus Österreich, ehe es am kommenden Dienstag (18.) zum Vorrundenabschluss gegen Polen geht.

Das Erreichen der Zwischenrunde ist für das DHB-Team Pflicht, alles andere ist dann Kür. In der Hauptrunde würden dann nämlich dickere Brocken wie Spanien oder Norwegen warten. Von daher ist ein guter Start ins Turnier für die Gislason-Boys fast schon elementar.

Hier erfahren Sie, wo Sie die Auftaktpartie des DHB-Teams gegen Belarus bei der Handball-EM 2022 live verfolgen können.

Handball-EM 2022: Wird Deutschland - Belarus live im Free-TV gezeigt?

Für alle deutschen Handball-Fans gibt es gute Nachrichten! Alle Spiele des DHB-Teams bei der Handball-EM 2022 werden im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gezeigt. So wird die Auftaktpartie Deutschland gegen Belarus ab 17.45 Uhr in der ARD zu sehen sein. Anwurf ist um 18 Uhr.

In der ARD-Sportschau wird Alexander Bommes durch das Programm führen. Als Experte dürfte Dominik Klein zur Verfügung stehen. Als Kommentator freut sich Florian Naß die Handball-Fans an den heimischen TV-Geräten begrüßen zu dürfen.

Handball-EM 2022: Gibt es Deutschland - Belarus auch im Live-Stream zu sehen?

Auch in Sachen Handball-Übertragung ist das Erste wieder modern aufgestellt. So kann man die Partie zwischen Deutschland und Belarus nämlich ebenfalls ab 17.45 Uhr im Live-Stream der ARD verfolgen. Dieser ist über sportschau.de oder in der ARD-Mediathek zu finden.

Allerdings sind die Öffentlich-Rechtlichen nicht der einzige Streamingdienst bei der Handball-EM 2022. Wer nämlich neben den Spielen des DHB-Teams noch alle anderen Partien verfolgen will, der findet bei Eurosport sein Glück. Dort sind nämlich bislang 18 Spiele ohne deutsche Beteiligung zu sehen.

Wem das noch nicht genug ist, für den ist sportdeutschland.tv genau die richtige Adresse. Dort kann man nämlich alle Partien der Handball-EM 2022 verfolgen. Allerdings kostet die ganze Sache etwas. Den Turnier-Pass für die Handball-EM 2022 kann man für 12 Euro erwerben. Das Einzel-Spiel Deutschland gegen Belarus kostet 3,50 Euro.

Handball-EM 2022: Deutschland gegen Belarus live auch auf tz.de?

Aber klar! Zwar besitzt tz.de nicht die Bild- und Videorechte an der Handball-EM 2022. Die Auftaktpartie des DHB-Teams gegen Belarus können Sie auch über unseren Live-Ticker von tz.de verfolgen. Dieser geht bereits um 16 Uhr online und bietet Ihnen alle Informationen rund um die Partie des DHB-Teams. (smk/sid)

Auch interessant

Kommentare