Letzte Tests vor der EM

Handball: So sehen Sie heute Deutschland gegen Island live im TV und Live-Stream

+
Paul Drux setzt in einem Benefiz-Spiel der Deutschen Nationalmannschaft zum Sprungwurf an. 

Es sind die letzten beiden Testspiele vor der Handball-EM: So sehen Sie die Partien Deutschland gegen Island am 5. und am 7. Januar live im TV und Live-Stream.

Update vom 13. Januar 2020: Das DHB-Team tritt gegen den krassen Außenseiter an. Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Spiel bei der Handball-EM 2020 zwischen Deutschland und Lettland heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Handball-EM 2020: So sehen Sie Deutschland gegen Niederlande live im TV und Live-Stream

Update vom 8. Januar 2020: Zum Auftakt der Handball-EM 2020 spielt Deutschland gegen die Niederlande - so sehen Sie die Partie live im TV und im Live-Stream.

Update vom 8. März 2019: Das erste Länderspiel nach der Heim-WM steht bevor. Darin trifft Deutschland auf die Schweiz, was die Handball-Fans live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 24. Oktober 2018: Heute findet das erste Qualifikations-Spiel für die EM statt. Die deutsche Handballnationalmannschaft muss gegen Israel ran. Wo Sie das Handball-EM-Qualifikationsspiel live im TV verfolgen können, verraten wir Ihnen auf tz.de. 

Update vom 11. September 2018: Die Champions League beginnt und auf die Rhein-Neckar Löwen wartet mit dem FC Barcelona eine schwierige Aufgabe. Das Spiel ist live im TV und auch im Live-Stream zu sehen.

Update vom 12. Januar 2018: Am Samstag, 13. Januar, startet die deutsche Nationalmannschaft bei der Handball-EM 2018 die Mission Titelverteidigung. Zum Auftakt geht es gegen Montenegro. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

München - Für die deutsche Handball-Nationalmannschaft beginnt die heiße Phase. Denn ab dem 12. Januar 2017 steht das wichtigste Ereignis des Jahres an. Dann beginnt in Kroatien die Europameisterschaft und die „Bad Boys“ vom DHB reisen als Titelverteidiger an. 

Nach dem überraschenden Achtelfinal-Aus bei der WM 2017 gegen Katar will die deutsche Auswahl beim kommenden Turnier wieder zeigen, dass sie zu den besten der Welt gehört. Um für die Wiedergutmachung bestens vorbereitet zu sein, testet das DHB-Team kurz vor der EM noch zweimal gegen Island. 

Deutschland gegen Island: Letzter Test für die Handball-Nationalmannschaft vor der EM

Gleich zweimal innerhalb von drei Tagen spielt das Team von Nationaltrainer Christian Prokop also gegen den EM-Dritten von 2010, ehe die Reise nach Kroatien angetreten wird, wo die „Bad Boys“ am 13. Januar ihr erstes Gruppenspiel gegen Montenegro bestreiten. In der Gruppenphase der EM wird Deutschland außerdem noch auf Mazedonien und den WM-Dritten des vergangenen Jahres, Slowenien, treffen. 

Auch für die Isländer und ihren Trainer Geir Sveinsson sind die beiden Spiele gegen Deutschland die letzte Möglichkeit für Feinjustierungen vor der anstehenden Großveranstaltung. Dort bekommen es die Nordlichter in Gruppe A mit Gastgeber Kroatien, Serbien und Schweden zu tun.

Sowohl Deutschland als auch Island werden diese Spiele also nicht auf die leichte Schulter nehmen. Schließlich möchte man mit einem guten Gefühl und ordentlich Rückenwind in die Europameisterschaft starten. Die Zuschauer erwartet also am 5. Januar in Stuttgart und am 7. Januar in Neu-Ulm ein echtes Spektakel. 

Deutschland gegen Island: Endgültige Entscheidung über den EM-Kader

Auch für die einzelnen Spieler des DHB-Teams stehen zwei Spiele bevor, die von enormer Wichtigkeit sind. Denn der von Christian Prokop nominierte vorläufige Kader enthält noch zu viele Spieler. 20 Handballer sind für die Vorbereitungsspiele gegen Island nominiert. Im endgültigen Kader für die EM in Kroatien werden jedoch nur 16 landen.

Während des Turniers können zwar noch maximal sechs Wechsel zwischen dem schon Anfang Dezember verkündeten, 28 Mann starken erweiterten Kader und dem 16er-Team vorgenommen werden. Aber dennoch werden die Spieler eine sofortige Nominierung in das „Kern-Team“ bevorzugen und gegen Island ihre beste Leistung zeigen wollen. Die Nationalspieler werden also in beiden Partien alles geben, um den Weg in den finalen EM-Kader zu finden.  

Der Kader der Deutschen Handball-Nationalmannschaft für die EM-Vorbereitung gegen Island

Tor

Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Andreas Wolff (THW Kiel)

Linksaußen

Uwe Gensheimer (Paris St. Germain HB/FRA), Rune Dahmke (THW Kiel)

Rückraum links

Finn Lemke (MT Melsungen), Marian Michalczik (TSV GWD Minden), Julius Kühn (MT Melsungen), Paul Drux (Füchse Berlin)

Rückraum Mitte

Niclas Pieczkowski (SC DHfK Leipzig), Steffen Fäth (Füchse Berlin), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig)

Rückraum rechts

Kai Häfner (TSV Hannover Burgdorf), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Steffen Weinhold (THW Kiel)

Rechtsaußen

Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Tobias Reichmann (MT Melsungen)

Kreis

Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Patrick Wiencek (THW Kiel), Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), Bastian Roscheck (SC DHfK Leipzig)

So sehen Sie das Handball-Spiel Deutschland gegen Island am 5. Januar live im Free-TV im Ersten 

Wie gewohnt zeigen ARD und ZDF die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im Wechsel live und auch beim Testspiel gegen Island am 5. Januar 2017 kommen die Fans, die Deutschland am liebsten von der heimischen Couch anfeuern auf ihre Kosten. 

Die ARD überträgt am 5. Januar den Handball-Kracher Deutschland gegen Island ab 18.10 Uhr live aus Stuttgart. Florian Naß wird das Spiel als Kommentator begleiten.

Handball: So sehen Sie das Spiel Deutschland gegen Island am 5. Januar im Live-Stream der ARD-Mediathek

Wer das Aufeinandertreffen der beiden Handball-Nationen Deutschland und Island lieber vor dem PC, Laptop, Smartphone oder Tablett erleben will, kann das problemlos über die ARD-Mediathek machen. Der Stream kann über den Webbrowser aufgerufen werden und die Streaming-Zeiten entsprechen den TV-Übertragungen. 

Für die Nutzer von mobilen Geräten steht eine App für die ARD-Mediathek zum Download bereit. Android-Nutzer werden im Google Play Store fündig, während Apple-User im Apple Store auf ihre Kosten kommen. 

Weitere kostenfreie Live-Streams: So sehen Sie das Spiel Deutschland gegen Island am 5. Januar

Im Netz lassen sich meist auch weitere kostenlose Live-Streams finden. Bei denen wird das Vergnügen des Zuschauers aber oft durch eine schlechte Bild- oder Tonqualität getrübt und auch nervige Werbeeinblendungen und Pop-Ups sind die Regel. 

Darüber hinaus macht sich auch der Zuschauer, nach dem jüngsten Urteil des Europäischen Gerichtshofes mit dem Ansehen von illegalen Live-Streams strafbar. Wir raten von ihrer Nutzung also unbedingt ab. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich an unserer Liste mit kostenlosen und legalen Live-Streams orientieren

Handball: So sehen Sie das Spiel Deutschland gegen Island am 7. Januar live im Free-TV

Wenn die Deutsche Handball-Nationalmannschaft am 7. Januar 2017 zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen auf die isländische Auswahl trifft, schauen die Fans auf der heimischen Couch leider ins Leere. Weder die ARD, noch das ZDF oder ein Privatsender übertragen die Partie aus Neu-Ulm live

Wer das letzte Testspiel der DHB-Männer vor der EM dennoch nicht verpassen will, muss wohl oder übel auf einen Live-Stream zurückgreifen. Das ist in diesem Fall aber legal möglich.

So sehen Sie das Handballspiel Deutschland gegen Island am 7. Januar im Live-Stream auf Handball-Deutschland.tv

Im November 2017 brachte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit Handball-Deutschland.TV seine erste eigene Sportart-spezifische Plattform an den Start. Seitdem kann man kostenlos auf verschiedene Live-Übertragungen von Spielen der Frauen-, so wie der Herren-Nationalmannschaft oder der 3-Liga zugreifen. Um diesen Service zu nutzen muss man sich lediglich kostenlos auf der Seite registrieren. 

Auch für das Testspiel Deutschland gegen Island am 7. Januar 2017 stellt das Portal ab 14.00 Uhr einen Live-Stream zu Verfügung. 

Handball: So sehen Sie das Spiel Deutschland gegen Island am 7. Januar im kostenlosen Live-Stream

Auch für das zweite Testspiel der Deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Island finden sich im Netz weitere kostenlose Live-Streams. Wie bei dem ersten Testspiel verweisen wir jedoch darauf, dass Sie sich bei der Nutzung solcher Angebote strafbar machen und raten davon ab. 

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, werfen Sie einen Blick in diese Liste von legalen und kostenfreien Live-Streams, ehe Sie ein Risiko eingehen. 

Testspiele gegen Island und EM in Kroatien: Die nächsten Spiele der Deutschen Handball-Nationalmannschaft 

Datum

Wettbewerb

Begegnung

5. Januar 2017

Freundschaftsspiel

Deutschland - Island

7. Januar 2017

Freundschaftsspiel 

Deutschland - Island

13. Januar 2017

Europameisterschaft 2017

Deutschland - Montenegro

15. Januar 2017

Europameisterschaft 2017

Slowenien - Deutschland 

17. Januar 2017

Europameisterschaft 2017

Deutschland - Mazedonien

Update vom 12. Oktober 2018: Es gibt wieder Spitzen-Handball in der Bundesliga. Wir haben für Sie zusammengefasst wie Sie die Rhein-Neckar Löwen gegen den THW Kiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare