Ski-Ass im Handball-fieber

„Absolut coolste Sportart!“: Darum drückt Neureuther dem DHB-Team die Daumen 

+
Felix Neureuther freut sich auf die Handball-WM.

Handball-WM: Auch Ski-Star Felix Neureuther ist im absoluten Handball-Fieber. Der Slalom-Spezialist erklärt auch, warum er den Sport so cool findet.

Adelboden - Skirennfahrer Felix Neureuther hat sich selbst als großen Handball-Fan bezeichnet und fiebert während der Heim-WM mit dem deutschen Team mit. 

„Handball ist für mich eine der absolut coolsten Sportarten, weil es körperlich so hart und auch so schnell ist. Wir haben in der Schule ab und zu mal Handball gespielt. Ich finde die Torleute am brutalsten“, sagte der 34-Jährige am Rande der Weltcup-Rennen in Adelboden.

Neureuther über Handballer: „Das macht sie so sympathisch“

Zu den Titelchancen der Handball-Nationalmannschaft sagte er vor dem zweiten Vorrundenspiel am Samstag (18.15 Uhr im Liveticker) in Berlin gegen Brasilien: „Als Sportler ist das Entscheidende nicht, an den Titel zu denken, sondern wirklich von Tag zu Tag zu schauen und immer das Bestmögliche aus einem raus zu holen. Das wünsche ich ihnen, dass sie das schaffen. Wenn sie das schaffen, dann können sie auch den Titel gewinnen.“

Das dürfte Sie auch interessieren: Handball-WM 2019 - Die Spiele live im TV oder im Live-Stream sehen

Handballer sind in Neureuthers Augen „noch sehr, sehr nahbar, das macht sie auch so sympathisch. Deswegen steht auch ein ganzes Land hinter den Jungs, muss ich sagen.“

dpa

Auch interessant

Kommentare