1. tz
  2. Sport
  3. Handball

Handballerinnen bei EM auch ohne Linksaußen Döll

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Antje Döll
Wir bei der EM dem deutschen Team fehlen: Antje Döll (l). © Marco Wolf/dpa

Die deutschen Handballerinnen müssen bei der am Freitag beginnenden Europameisterschaft auf Linksaußen Antje Döll verzichten.

Tatabanya - Die 34-Jährige von der SG BBM Bietigheim hatte sich beim Vorbereitungsspiel gegen Ungarn eine Knieverletzung zugezogen, wie der Deutsche Handballbund am Dienstag mitteilte. Döll hatte die Blessur in der Anfangsphase der Partie, die das deutsche Team 31:20 gewann, ohne gegnerische Einwirkung erlitten.

Sie soll in den kommenden Tagen für weitere Untersuchungen zurück nach Deutschland reisen und wird bei der EM-Endrunde durch Alexia Hauf ersetzt. Die 24-Jährige von der HSG Blomberg-Lippe hatte Anfang September mehrere Trainingstage im Team von Bundestrainer Markus Gaugisch absolviert.

Hauf wurde noch am Dienstagabend im Teamhotel im ungarischen Tatabanya erwartet. Sie soll beim letzten EM-Test gegen Rumänien an diesem Mittwoch (18.00 Uhr/Sport1) bereits zum Einsatz kommen und dann ihr Debüt in der deutschen Auswahl geben. Dort fehlt bereits Rückraumspielerin Marie Michalczik, die sich am Sonntag eine Handverletzung zugezogen hatte. dpa

Auch interessant

Kommentare